1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

FWG beantragt Parkplätze für Feuerwehrleute

Erstellt:

Von: Petra Ihm-Fahle

Kommentare

Büdingen (ihm). Mehrheitlich hat die Büdinger Stadtverordnetenversammlöung dieser Tage den Magistrat beauftragt, zu prüfen, ob die Stadt wohnortnahe Stellplätze für Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr reservieren kann.

Den Antrag hatte die FWG-Fraktion gestellt. Die Prüfung soll auch andere Hilfsorganisationen einschließen, beispielsweise das Deutsche Rote Kreuz (DRK). Die Freien Wähler bezogen sich auf die Stadt Raunheim, die entsprechende Parkplätze bereits eingerichtet habe. Dort gebe es im Stadtgebiet Parkplätze, die mit einem großen »F« gekennzeichnet sind.

Wie aus der Antragsbegründung der Freien Wähler hervorgeht, soll dieser Schritt einerseits sicherstellen, dass die Einsatzkräfte bei einem Alarm unverzüglich ihren Weg zum Gerätehaus antreten können. Andererseits drücke Raunheim damit Dank und Wertschätzung gegenüber den Brandschützern aus.

»Das freiwillige Engagement der Feuerwehr Büdingen ist ebenso unschätzbar wichtig«, plädieren die Freien Wähler dafür, es Raunheim gleichzutun.

Auch interessant

Kommentare