Geänderte Pläne sind Voraussetzung

Um das Gewerbegebiet Dickmühle realisieren zu können, ist eine Änderung des Regionalen Flächennutzungsplans notwendig. Dies kann nur geschehen, wenn Rosbach einen festen Investitionspartner melden kann.

Um das Gewerbegebiet Dickmühle realisieren zu können, ist eine Änderung des Regionalen Flächennutzungsplans notwendig. Dies kann nur geschehen, wenn Rosbach einen festen Investitionspartner melden kann. Der scheint im belgischen Gewerbepark-Riesen VGP auch gefunden. Sollte das Geschäft nach einer Änderung des Flächennutzungsplanes dann dennoch scheitert, so kann die Stadt Rosbach das Gebiet alleine entwickeln. Ein Szenario, das auch immer wieder ins Spiel kommt. kop

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare