1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Gottesdienst am Stausee

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Schotten (red). »Und siehe, es war sehr gut«, heißt es am Ende der ersten Schöpfungserzählung aus dem Mund Gottes. Was ist aus diesem »sehr gut« geworden? Dieser Frage geht der diesjährige Stauseegottesdienst am Sonntag, 10. Juli (Beginn: 17 Uhr), auf der Wiese an der Slipstraße nach. Bei schlechtem Wetter wird der Gottesdienst kurzfristig in die Liebfrauenkirche Schotten verlegt.

Zum Zeichen dafür werden ab 16.30 Uhr die Glocken der Liebfrauenkirche für 15 Minuten läuten.

Der Gottesdienst wird vom ökumenischen Team mit Prediger Andreas Betschart (Stadtmission Schotten) Pfarrer Frank Eckhardt (Breungeshain, Busenborn, Michelbach), Pfarrer Jolie (katholische Herz-Jesu-Gemeinde Schotten), Pfarrerin Silvia Heuermann (Rudingshain, Betzenrod, Götzen) und Pfarrer Udo Heuermann (Schotten) gehalten.

Für die musikalische Begleitung sorgt der Posaunenchor Schotten.

Auch interessant

Kommentare