1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Ideenwettbewerb für Gestaltung des Oberauer Kreisels

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

Oberau (red). Seit knapp fünf Monaten laufen die Bauarbeiten an der Kreuzung zwischen Oberau, der Waldsiedlung und Rommelhausen auf der L3189. Schon bald drehen Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer im dann fertiggestellten Kreisverkehr ihre Runden. Was derzeit noch fehlt, ist eine ansprechende, identitätsstiftende Gestaltung der Kreiselmitte. Bei der Ideenfindung möchte die Gemeinde die Bürgerinnen und Bürger gerne mit einem Wettbewerb einbeziehen.

Kriterien für

Vorschläge

Da es sich um einen Kreisverkehr außerhalb geschlossener Ortschaften handelt, schreibt die Straßenverkehrsbehörde dabei äußerst strenge Gestaltungskriterien vor, die bei Kreisverkehren innerhalb des Ortes nicht gelten. Alle Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Gruppierungen sind dazu eingeladen, ihre Vorschläge beizusteuern. Folgende Vorgaben sind aber dringend zu beachten: Eine schnelle Erfassbarkeit und Begreifbarkeit durch die Verkehrsteilnehmer ist nötig, nur blendfreie Oberflächen darf man verwenden, bewegliche Elemente sowie scharfkantige, starre oder spitze Elemente und Beleuchtungen sind nicht erlaubt. Die Durchsicht in die gegenüberliegende Zufahrt sollte der Konzeptentwurf verhindern. Vermeiden sollte man dabei aber Bäume, steile Böschungen, Begrenzungsmauern, Werbetafeln, Kunstobjekte und ähnliches.

Einsendeschluss:

30. September

Vorschläge kann man bis Freitag, 30. September, bei der Gemeindeverwaltung per Post (Frankfurter Straße 11, 63674 Altenstadt) abgeben oder per E-Mail an Sandra Tiefenstädter (tiefenstaedter@altenstadt.de) schicken. Sämtliche Vorschläge werden von einer Jury aus Mitgliedern des Gemeindevorstands, des Ortsbeirates und von Hessen Mobil begutachtet und bewertet. Den Einsendern der pfiffigsten Ideen winken Geldpreise und Einkaufsgutscheine Altenstädter Geschäfte. Der Wettbewerb wird in zwei Kategorien unterteilt: Vorschläge von Kindern (bis 17 Jahre) und von Erwachsenen.

Auch interessant

Kommentare