1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

IHK per E-Mail nicht erreichbar

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

Wetteraukreis (red). Nach einer möglichen Cyberattacke auf die Industrie und Handelskammern (IHK) in Deutschland ist auch die IHK Gießen-Friedberg weiter nur per Telefon und Fax erreichbar. E-Mails werden nicht zugestellt, die Website steht jedoch mit Einschränkungen aktuell wieder zur Verfügung, teilt die IHK mit. Vergangene Woche hatte die Kammer ihre IT-Systeme vorsorglich heruntergefahren (der KA berichtete).

Bereits versandte E-Mails sind voraussichtlich nach dem Wiederanlaufen der IT-Systeme nicht mehr abrufbar, sodass sie erneut vom Absender versandt werden sollten. Für weitere Infos verweist die IHK auf die Webseite www.dihk.de/de.

Auch interessant

Kommentare