1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Infos über Streuobstwiesen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Florstadt (red). Anlässlich des zweiten internationalen UNESCO-Tags der Streuobstwiese lädt der Arbeitskreis »Streuobstwiesen in Florstadt« für Freitag, 29. April, zu einem informativen Spaziergang durch die Nieder- und Ober-Florstädter Streuobstwiesen ein. An fünf Stationen gibt es Informationen zur ökologischen Bedeutung der Streuobstwiesen, zum Baumschnitt und zur Bedeutung des Hochstamms, zur Wiesenpflege und Mahd, zum Haltbarmachen von Obstprodukten sowie zu Pflanzen und Kräutern auf der Streuobstwiese.

Der Spaziergang beginnt um 18 Uhr an der Karl-Weigand-Schule in Nieder-Florstadt und endet gegen 19.30 Uhr am Hochbehälter in Ober-Florstadt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Arbeitskreis wurde vom örtlichen Obst- und Gartenbauverein sowie vom BUND-Ortsverband initiiert. Er ist eine offene Gruppe, der sich weitere engagierte Streuobstwiesen-Besitzer anschließen dürfen. Weitere Informationen gibt es bei Monika Rhein (BUND, 06035/74 55) und Hartmut Wielitsch (Obst- und Gartenbauverein, 06035/75 45).

Auch interessant

Kommentare