Inhaber nutzt Firmen-Erfolg intensiv für die gute Sache

Das Thema Auto beschäftigt Hommel auch privat. 15 Oldtimer nennt er sein Eigen (die FNP berichtete). Einmal jährlich findet die Climair-Oldtimer-Rallye rund um Karben am statt. Dieses Jahr starten die Autos am 27.

Das Thema Auto beschäftigt Hommel auch privat. 15 Oldtimer nennt er sein Eigen (die FNP berichtete). Einmal jährlich findet die Climair-Oldtimer-Rallye rund um Karben am statt. Dieses Jahr starten die Autos am 27. August.

Hommel unterstützt aber auch die Lebenshilfe Gießen, daher richtet er am 4. Juni zum zweiten Mal ein Rennen für Behinderte aus. „Das ist dann auf einer Strecke von 30 Kilometern. 40 Autos nehmen teil, 15 kommen aus meinem Bestand“, erzählt er. In den Autos dürfen die Behinderten mitfahren. Am Schluss bekommen alle ein Foto und einen Teilnehmerpreis.

Und noch etwas liegt Hommel am Herzen: Jedes Jahr stiftet er den Erlös der Weihnachtstombola an den Verein Lichtblick von Schwester Sigrid, die sich in Frankfurt um Obdachlose kümmert. „Was diese Frau an Arbeit leistet, ist einfach unglaublich. Und dann hat sie immer noch ein Lächeln auf den Lippen“, zollt er ihr Respekt. iz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare