Publikum von der Musik verzaubert

Publikum von der Musik verzaubert

Karben (pm). Ein zufriedenes Nachdenken über Vergangenes, ein wenig Glauben an das Morgen und Hoffnung für die Zukunft. Einen feierlichen …
Publikum von der Musik verzaubert
Prof. Prinzinger: Blätterkleid fällt erst bei Kälte

Karben

Prof. Prinzinger: Blätterkleid fällt erst bei Kälte
Prof. Prinzinger: Blätterkleid fällt erst bei Kälte
Bertold Polag rückt nach
Bertold Polag rückt nach
Bertold Polag rückt nach
Karben

Briefaktion im Johanniter-Stift

Briefaktion im Johanniter-Stift
Karben

Aufruf erfolgreich

Frisches Blut für die Kloppenheimer Feuerwehr

Frisches Blut für die Kloppenheimer Feuerwehr
Karben

Zu teuer: Aus für Nackenduschen

Zu teuer: Aus für Nackenduschen
Karben

Budenzauber in Karben

Vorweihnachtlicher Glanz im Stadtzentrum

Vorweihnachtlicher Glanz im Stadtzentrum

Bürgerstiftung Karben

Weihnachtsbaum-Wunschaktion gestartet

In Karben ist erneut die Weihnachtsbaum-Wunschaktion gestartet. Sie kommt Kindern und Jugendlichen sowie Senioren in schwierigen Verhältnissen zugute.
Weihnachtsbaum-Wunschaktion gestartet
Nachhaltig und handgemacht
Karben (pm). Kreativ gestaltete Adventskränze, üppige Weihnachtssterne, Geschenkideen aus Holz und Metall und selbst gemachte Marmeladen locken die …
Nachhaltig und handgemacht

Neue Königsfamilie des SV Selzerbrunnen

Karben (pm). Bei der Jagd der Schützen auf den aus Holzplatten gefertigten und kunstvoll verzierten Holzadler wird mit dem Kleinkalibergewehr auf der 50-Meter-Bahn des Schützenhauses geschossen. Wenn mit dem letzten Schuss des Tages der Adler fällt, …
Neue Königsfamilie des SV Selzerbrunnen

Taunusbrunnen in Karben

Mineralwasser ist längst passé

Wer mit dem Auto nach Karben hineinfährt, entdeckt den großen Schriftzug »Taunusbrunnen« auf der Eisenbahnbrücke. Ein Blick in die Geschichte.
Mineralwasser ist längst passé

Alle wollen das Glockentierchen sehen

Karben (pm). Eine Initiative der Karbener Grünen öffnete am 12. November die Tore der städtischen Kläranlage. 15 Interessierte bekamen die Gelegenheit, an einer informativen Führung mit dem Leiter der Anlage, Michael Kratz, teilzunehmen.
Alle wollen das Glockentierchen sehen