+
Symbolbild

Unfall in der Wetterau

17-jähriger Fußgänger wird  von Auto überfahren und schwer verletzt

In der Wetterau hat sich in der Nacht zum Samstag ein Unfall ereignet, bei dem ein 17-Jähriger schwer verletzt wurde.

Karben - Ein 17 Jahre alter Fußgänger ist in der Wetterau von einem Auto überfahren worden. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er nach Frankfurt in die Uniklinik gebracht wurde. Die 18 Jahre alte Autofahrerin erlitt einen Schock, wie die Polizei in Gießen mitteilte.

17-jähriger Fußgänger wird von Auto überfahren

Der 17-Jährige war in der Nacht zum Samstag in der Nähe von Karben (Wetteraukreis) über die Straße gelaufen - warum, war zunächst unklar. Die B 3 wurde während der Bergungsarbeiten über mehrere Stunden voll gesperrt.

In Frankfurt hat sich am Samstag ein ähnlicher Unfall ereignet, hier lief ein obdachloser Mann über die Stadtautobahn und wurde schwer verletzt.

(dpa/red)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare