Die Besucher der Vilbeler Büchereibrücke genießen die Sonnenstrahlen im goldenen Herbst.
+
Die Besucher der Vilbeler Büchereibrücke genießen die Sonnenstrahlen im goldenen Herbst.

Herbstwetter

Hier lässt sich der Goldene Oktober genießen

Der Herbst zeigt sich an diesem Wochenende von seiner schönen Seite: Die Sonne bietet das perfekte Ambiente für einen langen Herbstspaziergang. Es gibt genügend Möglichkeiten das Wetter auszukosten.

Anhand der gelben Blätterhaufen im Bad Vilbeler Kurpark ist es mittlerweile kaum mehr zu übersehen: Es ist Herbst. Während es auf der Büchereibrücke noch geschäftig zugeht, haben es sich andere auf den Bänken im Kurpark bequem gemacht. Denn der Herbst ist auch eine Zeit der Einkehr.

So zum Beispiel Susanne Schmidt, 67 Jahre alt und Rentnerin. Sie ist mit Enkel Johannes unterwegs. Der Kleine ist begeistert von den Blätterhaufen. „Den Herbst find’ ich immer schön“, sagt Schmidt. „Er ist nicht so anstrengend wie der Sommer, es kommt mehr Ruhe rein, eine Verschnaufpause sozusagen. Außerdem mag ich sehr gerne Kürbissuppe – und die schmeckt besonders gut im Herbst.“

Ein wenig wird sie noch hier sitzen bleiben, dann geht es nach Hause, sagt sie. Denn gemeinsam mit dem Enkel sollen noch Kastanienmännchen gebaut werden. Im Herbst gibt es also allerhand zu sehen, daher lohnt es sich, einmal über den Tellerrand zu schauen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Radtour am Niddaradweg? Im Herbst bieten Fluss und Auen einen ganz anderen Anblick. Und für die Verschnaufpause zwischendurch bietet sich zum Beispiel das Restaurant „Fleißiges Liezchen“, Günter-Reutzel-Weg 4 in Klein-Karben, an. Dort gibt es deutsche Küche und, passend zum Herbst, seit dieser Woche frisches Wild.

Wer lieber trinken als Essen möchte, für den lohnt sich ein Umweg zum Obsthof „Am Steinberg“, Am Steinberg 24, in Nieder-Erlenbach. Dort gibt es nicht nur allerhand Obstprodukte aus Bioproduktion, vor allem lässt es sich dort wunderschön unter den Bäumen sitzen. Perfekt um die Sonne zu genießen.

Für alle die es lieber ausgelassen möchten, lohnt sich ein Besuch auf dem Herbstmarkt in Windecken. Ab dem heutigen Samstag bis Montag gibt es dort Unterhaltung und Programm in der Willi-Salzmann-Halle. Besonders interessant ist der Kram- und Kunsthandwerkermarkt am Sonntagvormittag ab 11 Uhr. Dort können allerhand künstlerische Erzeugnisse aus der Region erstanden werden.

Auch ein Besuch des Herbstfestes des Arbeitskreises Asyl Büdesheim am Sonntag lohnt sich. Auf dem Gelände des Anglervereins, Kilianstädter Straße 21, gibt es ab 14 Uhr zahlreiche Angebote und Informationsmöglichkeiten für alle Interessierten.

Und zum Schluss noch ein besonderes Schmankerl für alle Eisenbahnfreunde: Am Sonntag finden die letzten Fahrten der Eisenbahnfreunde nach Münzenberg statt. Wer also schon immer einmal mit einer alten Dampflok durch die herbstliche Landschaft der oberen Wetterau fahren wollte, hat dazu nun die Gelegenheit. Los geht’s jeweils um 10, 13 und 16 Uhr auf dem Bahnhof Bad Nauheim.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare