1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Karben

Gefeiert wird im nächsten Jahr

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Patrick Eickhoff

Kommentare

wpa_211015-WiA-Tischtenn_4c_1
Tischtennis spielen, eine der Aktivitäten, die für einige Zeit 2021 beim WiA möglich war. Die Mitglieder hoffen, 2022 wieder mehr Aktivitäten gemeinsam zu unternehmen. © Red

Karben (wpa). Fünf Jahre ist es her, da hat der Karbener Verein »Wohnen im Alter« sein Ziel in die Tat umgesetzt: Die Entstehung einer Wohnform, in der selbstständiges und eigenverantwortliches Wohnen bis ins hohe Lebensalter möglich ist. Seit 2016 wohnen Frauen und Männer der 50-plus-Generation, Singles und Paare, in 21 barrierefreien Wohnungen in Haus 1 an der Ramonville Straße in Groß-Karben.

»Ein kleines Jubiläum«, sagt Hans-Jürgen Kuhl, stellvertretender Vorsitzender des Vereins. »Den gibt es sogar seit zehn Jahren. Also haben wir 2021 sogar doppelten Grund zu feiern«, sagt Kuhl. Nur leider sei das mit dem Feiern dieses Jahr nicht so wirklich drin gewesen.

Die Corona-Pandemie habe schließlich dafür gesorgt, auf eine größere Zusammenkunft zu verzichten. Schließlich handele es sich auch um ältere Mitglieder. Der Verein hofft, das im kommenden Jahr nachzuholen - inklusive Berichterstattung. »Hoffen wir, dass das dann möglich ist«, so Kuhl.

Mittlerweile ist der Verein WiA mit seinen 76 Mitgliedern im Seniorenbeirat der Stadt Karben vertreten und es ist sogar eine zweite Gruppe in Planung. Seit 2018 gibt es die »WiA 2«.

Auch interessant

Kommentare