1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Karben

Kultur kommt in die Neue Mitte

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Karben (pm).. Die Veranstaltungsreihe »Kultur mittendrin« wird auch in diesem Sommer wieder an vier Freitagen in Folge Karbens Neue Mitte zum kulturellen und stimmungsvollen Mittelpunkt der Stadt machen. Los geht es am Freitag, 22. Juli. Die weiteren Termine sind 29. Juli, 5. August und 12. August. Jeweils ab 18 Uhr wird ein abwechslungsreiches Programm aus Musik, Show und Unterhaltung auf dem modernen Marktplatz geboten.

Den Auftakt macht am Freitag der Kinderchor Klangfarben aus Kloppenheim gefolgt vom Jonglage-Artisten Reinhard Teschner und der Band Third Man Lost.

Am 29. Juli eröffnet die Musikschule Karben das Programm, Laurin Kaiser wird im Anschluss die großen und kleinen Besucher verzaubern und Johannes Rosbach sorgt bis in den späten Abend für musikalische Unterhaltung. Die dritte Ausgabe am 5. August eröffnet CAFE Sax, ehe Seifenblasenmagie für große Augen sorgen wird. Die Band Evas Apfel garantiert anschließend einen beschwingten Abend. Für die finale Ausgabe am 12. August ist die Stadtkapelle zum Auftakt geladen, eine Zumba-Vorführung sorgt für sportliche Abwechslung und den musikalischen Schlusspunkt setzt die Band Manhatten Affair.

Karbener Gastronomen und die Geschäfte am Platz werden dafür sorgen, dass sich die Gäste wohlfühlen. »Kultur mittendrin« werde zu einem Ort, an dem sich Jung und Alt trifft und alle gut gelaunt ins Wochenende starten können, kündigt die Stadt an. Moderiert werden die Veranstaltungen von Oli Becker und Dominik Rinkart. Organisiert wird die Sommerreihe von Karbens Kultur-Stadträtin Sabine Helwig. »Ich freue mich sehr, dass wir auch 2022 wieder ›Kultur mittendrin‹ feiern dürfen. Im vergangenen Jahr, war ›Kultur mittendrin‹ der Aufbruch nach der langen Corona-Durststrecke, nun soll es eine Tradition werden im Herzen der Stadt«, sagt Sabine Helwig.

Wer schon früher die Neue Mitte erleben will, könne schon ab 14 Uhr über den Wochenmarkt schlendern, der nun immer freitags angeboten wird.

Die vier Ausgaben »Kultur mittendrin« werden »anwohnerkonform um 22 Uhr enden«, teilt die Stadt Karben mit. Parkplätze gibt es in der Tiefgarage, der Eintritt ist frei.

Coronaregeln gibt es keine - jedoch werden »alle Besucherinnen und Besucher gebeten aufeinander achtzugeben und Abstandswünsche anderer zu respektieren«, heißt es in der Mitteilung der Stadt.

Auch interessant

Kommentare