1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Karben

Mit dem Förster den Wald entdecken

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Patrick Eickhoff

Kommentare

wpa_20220328_102922_0104_4c_4
Förster Eckhard Richter ist mit den Kindern der Petterweiler Lilienwaldschule auf Entdeckungstour im Wald gegangen. © Red

Karben (wpa). Die zweite Klasse von Lehrerin Sonja Güttler der Lilienwaldschule Petterweil war kürzlich mit Förster Eckhard Richter im Petterweiler Lilienwald unterwegs. Das Motto lautete »mit dem Förster den Wald entdecken«. Die jungen Forscher waren sehr interessiert bei der Sache und fanden zahlreiche interessante Objekte.

Eckhard Richter berichtet: Zur Begrüßung sangen fleißig Feldlerchen. Wir haben Fraßspuren vom Biber an einer meterdicken Pappel sowie zwei Biberburgen entdeckt.«

Immer wieder war der Gesang vom Zilpzalp, der frisch aus dem Winterquartier am Mittelmeer zurück war und fleißig sein Revier verteidigte, zu hören. Die Kinder hatten außerdem das Vergnügen einen Graureiher zu sehen, der am Teich auf Beutezug war.

Weiter ging’s mit sogenannten Windwurftellern, wo zu sehen war, wie der Sturm einen Baum umgeworfen hatte. Förster Richter berichtet auch von Spechthöhlen in einer dicken Pappel sowie einer Geocatchbüchse hoch im Baum, an einem Seil befestigt. Lagerstellen vom Reh habe man ebenfalls beim Spaziergang entdeckt.

Die Kinder waren - so berichtet es der Förster - begeistert von der Tour durch den Wald und nahmen sich vor, öfters in der Freizeit den Wald zu erkunden.

Auch interessant

Kommentare