1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Karben

Spannende Sprachprüfungen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

wpa_DELE_1_220622_4c_2
Erlebten einen spannenden Tag (v. l.): Schülerinnen Lena Müller, Christina Kyriakidou, Fabiana Nunes, AG-Leiter Kevin Bönicke und Eda Cenal. © Red

Karben (pm). Einen besonderer Tag haben die Schülerinnen der DELE-AG der Kurt-Schumacher-Schule (KSS) Karben erlebt. DELE, das Diploma de Español como Lengua Extranjera, ist das international anerkannte Sprachdiplom für Spanisch als Fremdsprache.

In diesem Jahr nahm die KSS erstmals mit vier Schülerinnen an den Sprachdiplomprüfungen teil. Die DELE-Prüfungen werden für Schüler für die Niveaustufen A1 und A2/B1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) angeboten. Die Prüflinge, die sich der Prüfung des Niveaus A2/B1 stellen, können je nach Ausgang der Prüfung entweder das Niveau A2 oder das Niveau B1 erreichen. Das Sprachdiplom kann unter anderem für den Zugang zu verschiedenen Studiengängen genutzt werden. Von den vier Schülerinnen der KSS nahm eine Schülerin, Eda Cenal (8cG), an der A1-Prüfung teil, drei Schülerinnen, Christina Kyriakidou (Q-Phase), Lena Müller (Q-Phase) und Fabiana Nunes (E-Phase), ließen sich für das Niveau A2/B1 prüfen.

Die Prüfungen fanden im spanischen Sprachinstitut Instituto Cervantes in Frankfurt am Main statt. Um 9 Uhr begannen die Schülerinnen mit dem ersten Prüfungsteil, dem Leseverstehen. Es folgten die Prüfungsteile zum schriftlichen Ausdruck und zum Hörverstehen. Der letzte Prüfungsteil, die mündliche Prüfung, endete gegen 14.30 Uhr.

Prüfungsergebnisse im Oktober

Lena Müller sagt rückblickend: »Es war sehr herausfordernd, jedoch hatten wir im vergangenen Schuljahr eine gute Vorbereitung in der AG.« Eda Cenal ergänzt: »Ich war wirklich sehr aufgeregt, habe mich aber auch auf die Prüfung gefreut. Noch mehr freue ich mich darauf, das Sprachzertifikat hoffentlich bald in den Händen halten zu können.« Neben AG-Leiter Kevin Bönicke, Lehrer im Vorbereitungsdienst an der Kurt-Schumacher-Schule, zeigt sich auch Schulleiterin Ursula Hebel-Zipper begeistert über die Teilnahme der Schülerinnen an den Sprachdiplomprüfungen: »Wir freuen uns als Schulgemeinde sehr, dass die ersten Schülerinnen der Schule an den spanischen Sprachprüfungen teilgenommen haben. Alle haben in den letzten Monaten hart dafür gearbeitet und die AG neben dem regulären Spanischunterricht besucht. Hervorzuheben ist, dass drei der vier Schülerinnen Spanisch erst seit eineinhalb Jahren in der Schule lernen.«

Die gesamte Schulgemeinde und vor allem die Spanischlehrer der KSS seien stolz auf die Prüfungsteilnahme der Schülerinnen und blicken voller Vorfreude den Prüfungsergebnissen entgegen, die spätestens im Oktober den Schülerinnen bekannt gegeben werden sollen.

Auch interessant

Kommentare