1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Karben

Theaterstück der »Mänaden«

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Karben (pm). Die »Mänaden«, die Theater-AG der Kurt-Schumacher-Schule in Karben, laden ein zu den Aufführungen der Komödie »Nichts als Sand« von Bob Larbey. Die Aufführungen finden in der Aula der Kurt-Schumacher-Schule statt, und zwar am Mittwoch, 18. Mai, und Donnerstag, 19. Mai, jeweils um 19.30 Uhr.

Zum Stück: An einem Strand im Süden Englands treffen sich Jahr für Jahr bessergestellte Urlauber, die eines der bunten Strandhäuser ihr Eigen nennen. Dieses Jahr wird der Feriengenuss getrübt durch eine Reihe von unerfreulichen Begegnungen mit »normalen« Touristen, die sich herausnehmen, den Strandabschnitt vor den Strandhäusern selbst nutzen zu wollen. Die Pattersons und die Billets sind empört. Die Situation wird verschärft, als neue und ein bisschen unkonventionelle Strandhausbewohner ankommen, die die Regeln der Alteigentümer nicht anerkennen wollen. Die Grundsituation des Theaterstücks »Nichts als Sand« ist allen Strandtouristen bekannt: Wer darf sich wo und in welchem Umfang ausbreiten? Was tun, wenn einem andere den Blick aufs Meer verstellen? »Nichts als Sand« thematisiert auf subtile Weise den Standesdünkel der Wohlhabenden gegenüber denjenigen, die auf den öffentlichen Strand angewiesen sind. Auch wenn das Stück im Besonderen das Klassenbewusstsein in Großbritannien im Visier hat, lässt sich das Ringen um Anerkennung auf alle modernen Gesellschaften übertragen. Autor Bob Larbey (1934-2014) ist vor allem in Großbritannien bekannt sowohl durch eine Reihe von Fernsehserien als auch durch einige preisgekrönte Theaterstücke. Die »Mänaden«-Theater-AG besteht aus Schülerinnen und Schülern der 9. bis 12. Klasse. Regie führt Lehrer Thomas Pechar.

Auch interessant

Kommentare