hed_tunren_251121_4c_1
+
Die Übungsleiter haben für die Kinder mehrere Stationen in der Selzerbachhalle ausgebaut.

Viel Spaß beim Toben

Karben (pm). 25 Mädchen und Jungen im Alter zwischen vier und zwölf Jahren hatten sich für den Tag des Kinderturnens angemeldet, der vom Karbener Sportverein (KSV) in Kooperation mit dem Hessischen Turnverband angeboten wurde. Mit Tanja Neuwirth und weiteren Übungsleitern hatten alle viel Spaß in der Selzerbachschule in Klein-Karben. Es waren nicht nur Vereinsmitglieder, sondern auch mehrere Gäste da.

Alle Übungsleiter für das Kinderturnen sowie Turnabteilungsleiterin Beate Rosanowski freuten sich sehr, dass dieser Aktionstag für die Kinder wieder durchgeführt werden durfte. Man könne so die Kinder für das Turnen begeistern und ihre körperliche Entwicklung fördern.

Die Kinder wurden unter fachkundiger Anleitung in ihren Gruppen durch die unterschiedlichen Stationen geführt. Dort galt es zum Beispiel Vertrauen zu fassen, neue Herausforderungen zu meistern sowie Geschicklichkeit und Koordination anzuwenden.

Bei der Teilnahme vieler Übungen hätten die 25 Mädchen und Jungen schnell verstanden, wie gut ihnen die Bewegung tut. Alle seien mit viel Spaß und Freude dabei gewesen. Kinderturnen sei eine gute Möglichkeit für die körperliche und gesundheitliche Verbesserung der Kinder, betonte Neuwirth.

Zum Abschluss des Kinderturntags bekamen die Kinder von Abteilungsleiterin Rosanowski eine Teilnehmerurkunde. Sie freue sich, dass in diesem Jahr über 70 Kinder das Turnabzeichen beim Karbener Sportverein erworben hätten, »denn letztes Jahr musste das Event wegen Schließung der Turnhallen leider ausfallen«. Neben diesem Event wurden auch Abzeichen in den Turnstunden oder bei anderen Kooperationen abgenommen.

Weitere Infos zum Kinderturnen online unter: www.ksv-kleinkarben.de.

Dieser Artikel stammt aus der Wetterauer Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare