1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Karben

Wettkampf im Fassbieranstich

Erstellt:

Kommentare

Karben (pm). Nach zwei Jahren coronabedingter Pause findet die Okärber Kerb wieder statt, und zwar vom 2 bis zum 5. September vor dem Bürgerhaus Okarben.

Los geht es am Freitag, den 2. September. Um 17.30 Uhr startet ab der S-Bahn-Station Okarben ein Festzug mit dem Musikzug Nieder-Wöllstadt bis hin zum Bürgerhaus Okarben. Im Anschluss wird die Kerb um etwa 18.30 Uhr mit einem Fassbieranstich-Wettkampf zwischen Bürgermeister Guido Rahn, Ortsvorsteher Sebastian Wollny und dem 1. Vorsitzenden der Vereinsgemeinschaft Okarben, Carl-Bennet Bienstock, eröffnet.

Ab 19 Uhr erfreut der Musikzug Nieder-Wöllstadt die Kerbteilnehmer mit einem Platzkonzert.

Am Samstag, den 3. September, beginnt das bunte Markttreiben um 14 Uhr. Ab 20 Uhr werden die Kerbgäste von der Live-Band Bernd Schütz musikalisch unterhalten.

Am Sonntag, den 4. September, findet um 10 Uhr vor dem Bürgerhaus der Gottesdienst statt. Ab 11.30 Uhr gibt es einen Frühschoppen mit der »Heuwagen-Combo«. Am Montag, den 5. September, laden die Okärber Gaststätten ab 11 Uhr zu einem Frühschoppen ein. Ausrichter der Okärber Kerb ist die Vereinsgemeinschaft Okarben. Es wird auch wieder einen »Kerb-Button« geben, den die Gäste an den Ständen kaufen können.

Auch interessant

Kommentare