1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Lagergemeinschaft verurteilt Angriff auf Ukraine

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Wetteraukreis (red). Die Lagergemeinschaft Auschwitz - Freundeskreis der Auschwitzer, deren Vereinssitz in Münzenberg ist, verurteilt in einer Pressemitteilung den Angriff Russlands auf die Ukraine. Darüber hinaus kritisiert sie antisemitische Angriffe des russischen Präsidenten Putin gegen den ukrainischen Präsidenten Zelensky.

Dass dieser als »Nazi« beschimpft und in die Nähe der »Sonderkommandos« gerückt werde, die in Auschwitz zur Mitwirkung an Vernichtungsprozess gezwungen und anschließend selbst vernichtet worden seien, verurteilt die Lagergemeinschaft als »infam und lügnerisch und als Ausdruck einer verkommenen Geschichtserzählung«.

Inhaltlich schließe man sich uneingeschränkt einer Presseerklärung des Internationalen Auschwitz-Komitees zum Überfall Russlands auf die Ukraine an, betont Hans Hirschmann für den Vorstand der Lagergemeinschaft Auschwitz.

Darin heißt es: »Weltweit verfolgen Überlebende des Holocaust und ehemalige Häftlinge der deutschen Konzentrations- und Vernichtungslager die Nachrichten zum Putinschen Überfall auf die Ukraine mit Entsetzen und großem Schmerz.« Nie hätten sie gedacht, dass nach den Erfahrungen von Auschwitz und den Leiden des Zweiten Weltkrieges ein russischer Staatsmann Europa »in die Finsternis eines Krieges zurücktreiben« würde. Das Leid, das Putin und seine Helfershelfer über die Menschen in der Ukraine und russische Familien brächten, sei für sie kaum zu begreifen. »Mit besonderer Empörung stellen die Überlebenden des Holocaust fest, dass Putin zur Begründung seines Krieges immer wieder die Begriffe ›Völkermord‹ und ›Entnazifizierung‹ heranzieht.«

Sie empfänden das als eine »zynische und tückische Lüge«, die nicht nur die Überlebenden des Holocaust, sondern auch all die Menschen missbrauche, »die als sowjetische Kriegsgefangene in deutschen Konzentrationslagern gelitten oder als Soldaten der Roten Armee Auschwitz und andere Lager befreit haben«.

Auch interessant

Kommentare