1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Landtagswahl: Kurstadt-CDU für Manfred Jordis

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Wetteraukreis (red/hed). In ihrer jüngsten Vorstandssitzung hat die Bad Nauheimer CDU ihren Fraktionsvorsitzenden und langjährigen stellvertretenden Stadtverbandsvorsitzenden als Kandidaten für die Landtagswahl vorgeschlagen. Diese findet voraussichtlich im Herbst 2023 statt. Manfred Jordis würde im Wahlkreis 27 (Wetterau III) antreten, sofern ihn die Wetterauer CDU nominiert.

Der Wahlkreis umfasst die Städte und Gemeinden Bad Nauheim, Butzbach, Echzell, Münzenberg, Ober-Mörlen, Reichelsheim, Rockenberg und Wölfersheim.

Jordis ist derzeit Ersatzkandidat für den Abgeordneten Norbert Kartmann. Er hatte 2018 bei einem turbulenten Nominierungsparteitag mit heftigen Diskussionen lediglich eine Stimme mehr bekommen als Armin Häuser, der als potenzieller Nachrücker für Kartmann galt.

Jordis ist 39 Jahre alt, verheiratet und erwartet im Herbst Nachwuchs. Seit über zehn Jahren ist er als Gymnasiallehrer (Chemie, Politik und Wirtschaft) tätig und unterrichtet an der Limesschule Altenstadt.

Er habe in den 20 Jahren seines kommunalpolitischen Engagements breite Erfahrungen in vielen Bereichen gesammelt, wirbt der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Christoph Ott. Bereits seit 2006 ist Jordis Mitglied des Bad Nauheimer Stadtparlaments und des Kreistags. FOTO: RED

Auch interessant

Kommentare