1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Lernort Natur

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

Altenstadt (red). Mehr als 50 Jungen und Mädchen des Kindergartens und der Grundschule Altenstadt haben an der Vereinshütte der NABU-Gruppe Altenstadt und im Jagdrevier Rodenbach an einer etwa vierstündigen Exkursion teilgenommen, bei der es um die heimischen Wildtiere und die Wälder ging. Um das Wissen verständlich und kindgerecht vermitteln zu können, waren die jungen Teilnehmer eingeteilt in drei Gruppen.

An den verschiedenen Stationen, die überschrieben waren mit Wasser, Wald und Holz, Feld, Vögel, Insekten und an einem Parcours mit Wildtierpräparaten Parcours konnte die Kinder viel über die heimische Flora und Fauna lernen. Mit Spielen, die die Veranstalter zum Thema Naturverständnis ausgesucht und konzipiert hatten, wurde die Flut an Informationen etwas aufgelockert. Kinder und Erzieher umringten schnell Präparate, Bilder und Schautafeln. Die vielen neugierigen Fragen wurden im Detail beantwortet. Zum Abschluss wurde noch gemeinsam ein Insektenhotel gebaut und Stundenpläne, Lupen sowie Info-Broschüren verteilt.

Allen hat es ersichtlich großen Spaß gemacht. Nur was man kennt, kann man auch wertschätzen und schützen.

Auch interessant

Kommentare