1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Lißberg feiert

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

hks_lissberg_130422_4c_4c
in diesem Jahr den 800. Jahrestag seiner ersten urkundlichen Erwähnung. © pv

Lissberg (red). Lißberg feiert den 800. Jahrestag seiner ersten urkundlichen Erwähnung im Jahre 1222. Eine Gruppe, die aus den Vereinsvorsitzenden, dem Ortsbeirat, Vertretern der Kindertagesstätte und der Kirche sowie einigen Bürgern besteht, hat in den vergangenen Jahren mit viel Herzblut geplant, wie Lißberg dieses besondere Ereignis würdig begehen kann.

Wegen der Corona-Pandemie waren die Vorbereitungen nicht immer einfach, aber am Ende steht nun ein für alle Lißberger ansprechendes Programm.

Wanderungen und Festwochenende

Es beginnt mit vier Grenzwanderungen, die am 22. Mai, am 19. Juni sowie am 3. und 10. Juli stattfinden. Anmelden kann man sich per E-Mail an lissberg.wandert@gmx.de. Los geht es jeweils um 9 Uhr im unteren Burghof. Die letzte Etappe am 10. Juli endet am Sportplatz, wo ab 11 Uhr ein Kinderfest stattfindet. Eltern haben ein buntes Programm organisiert, die Kinder können sich auf der Hüpfburg austoben. Für das leibliche Wohl sorgt die Familie Hensel.

Am Freitag, 15. Juni, eröffnen die »Rock Diamonds« das Festwochenende auf der Burg Lißberg. Einlass ist ab 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

Am Samstag, 16. Juli, findet ab 19 Uhr ein akademischer Festakt in der evangelischen Kirche statt. Unter der Linde können die Gäste anschließend den lauen Sommerabend genießen.

Zum Abschluss des Festwochenendes am Sonntag, 17. Juli, findet ab 10 Uhr ein Festgottesdienst im mittleren Burghof statt. Anschließend laden die »Oberhessischen 7« bei freiem Eintritt zum zünftigen Beisammensein ein. Die Metzgerei Stiebeling aus Hirzenhain verköstigt alle Gäste mit einem Mittagessen. Der Kindergarten, der Hof Breitenhaide und eine Hüpfburg wollen für viel Spaß und gute Laune bei den Kleinen sorgen, sodass der Sonntag bei Kaffee und Kuchen gemütlich ausklingen kann.

Das Ende der Feierlichkeiten bildet ein Dorfflohmarkt am 18. September.

Auch interessant

Kommentare