1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Mehr Mobilität

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Region (red). Wie die Verkehrsgesellschaft Oberhessen (VGO) mitteilt, gibt es seit 1. Mai ein erweitertes Anruf-Linien-Taxi-Angebot (Alt) an Wochenenden in den Bereichen Altenstadt-Büdingen sowie Glauburg-Ortenberg-Gedern

Demnach hat die VGO das Fahrtenangebot im Alt-Verkehr für die genannten Bereiche an Wochenenden neu konzipiert. Die bisherigen Alt-Fahrten der Linien FB-21, FB-23, FB-24 und FB-41 an Wochenenden erweiterte man nun um zusätzliche Fahrten und legte sie teils zu neuen Liniennummern zusammen. Die Verkehre bedienen dabei teils auch andere Streckenabschnitte. Mit diesen Neuerungen setzt man zudem die Vorgaben des Nahverkehrsplans um.

Die neuen Alt-Fahrpläne gelten ab sofort zeitgleich mit dem Saisonstart des Vogelsberger Vulkan-Expresses, da man das neue Alt-Fahrplankonzept eng an die Vulkan-Express-Fahrten knüpfte. Folgende Änderungen ergeben sich für die einzelnen Linien:

Anschluss am Bahnhof Stockheim

FB-25 (ehemals FB-21) Gedern -Hirzenhain-Ortenberg-Stockheim. Diese Linie verkehrt zwischen Gedern und Stockheim, der bisherige Abschnitt im Stadtgebiet Büdingen verschiebt sich auf die FB-41. Samstags finden zwischen 6.20 Uhr und 19.20 Uhr in jede Richtung acht Fahrten statt, an Sonntagen je sechs Fahrten zwischen 8 Uhr und 18 Uhr. Mit den weiteren Fahrplananpassungen will die VGO zudem der Anschluss am Stockheimer Bahnhof sicherstellen. Für die Alt-Linie FB-25 gilt ein Saisonfahrplan. Sie bedient von Mai bis Oktober nur die Orte entlang der Fahrtstrecke, die an den Wochenenden von Mai bis Oktober nicht vom Vulkan-Express bedient werden. Außerhalb der Vulkan-Express-Saison in den Monaten November bis April werden alle Orte mit dem Alt bedient.

FB-26 (ehemals Wochenendangebot der Linien FB-23 und FB-24) Büdingen - Kefenrod - Gedern. Diese Linie entsteht durch Zusammenlegung des bisherigen Wochenendangebots der Linien FB-23 und FB-24. Beide Buslinien bleiben wochentags bestehen. Die neue Linie ist als Flächenbetrieb mit sogenannten Cluster-Fahrzeiten angelegt. Das bedeutet, dass im Fahrplan mehrere Orte mit derselben Abfahrtszeit dargestellt werden.

FB-41 Altenstadt-Düdelsheim-Büdingen. Diese Linie erhält zusätzliche Fahrten und wird ergänzt um die Haltestellen in den Büdinger Stadtteilen Aulendiebach und Rohrbach (bisher FB-21). Um bessere Anschlussbeziehungen in Büdingen und Altenstadt herzustellen, hat man die Abfahrtszeiten entsprechend angepasst.

Fragen zu den Fahrplänen beantwortet das VGO-Service-Zentrum Friedberg unter Telefon 0 60 31/71 75-0 oder per E-Mail an service.friedberg@vgo.de. Alle Fahrpläne sind auch online abrufbar in der RMV-App sowie auf www.vgo.de.

Auch interessant

Kommentare