1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Motorrad und Auto stoßen frontal auf L 3184 bei Gelnhaar zusammen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

cwo_TENunfall_260522_4c
Nach dem schrecklichen Unfall bleiben der beteiligte Wagen und das völlig zerstörte Motorrad im Graben neben der Landstraße liegen. FOTO: POTENGOWSKI © Oliver Potengowski

Ein schwerer Unfall auf der Landesstraße 3184 sorgte am Mittwochvormittag für einen Einsatz der Rettungskräfte. Ein Motorrad und ein Auto stießen zwischen Gelnhaar und Bergheim frontal zusammen.

Gelnhaar (ten). Tödliche Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer am Mittwochvormittag bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L 3184 zwischen Gelnhaar und Bergheim. Der Fahrer eines Dacia Dokker, der mit dem Motorrad frontal zusammengestoßen war, wurde bei dem Unfall verletzt. Wegen der Ermittlungen zur Unfallursache und der Bergungsarbeiten war die Landstraße bis 13.45 Uhr voll gesperrt.

Gegen 10 Uhr befuhr der Motorradfahrer mit seiner BMW-Tourenmaschine die L 3184 in Richtung Bergheim. Im Verlauf einer Rechtskurve kam ihm dabei ein Dacia Dokker entgegen, der in Richtung Gelnhaar fuhr. Der Motorradfahrer stieß frontal gegen die linke Frontseite des Dacia. Anschließend kam der Wagen im Straßengraben der in Richtung Gelnhaar linken Fahrbahnseite zum Stehen. Das Motorrad blieb völlig zerstört und in mehrere Teile zerrissen dahinter liegen.

Der Fahrer des BMW-Motorrads wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Den verletzten Dacia-Fahrer brachten Rettungskräfte zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Um den genauen Unfallhergang und die Ursache zu klären, rief man einen Gutachter zur Unfallstelle. Die L 3184 blieb voll gesperrt, bis dieser seine Arbeit abgeschlossen hatte und die Unfallfahrzeuge geborgen wurden.

Auch interessant

Kommentare