1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Münzenberg

Leinenpflicht im Naturschutzgebiet

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Münzenberg (pm). Angesichts hochsommerlicher Temperaturen sind Spaziergänge in der Abenddämmerung derzeit äußerst beliebt. Insbesondere in den Wetterwiesen treffen Spaziergänger dann regelmäßig auf grasende Rehe. Für Hunde ist das oft ein willkommener Anlass, ihrem Jagdtrieb freien Lauf zu lassen. Vorausgesetzt, sie dürfen Herrchen oder Frauchen ohne Leine begleiten.

Wichtig zu wissen, wie die Stadt Münzenberg in einer Pressemitteilung schreibt: In allen Naturschutzgebieten rund um die Stadt gilt eine grundsätzliche Anleinpflicht. Dies ist in der Gefahrenabwehrverordnung der Stadt festgeschrieben. Auch die Wetterwiesen gehören zum »Leinen-Gebiet«. Bürgermeisterin Dr. Isabell Tammer bittet daher alle Hundehalter aus Respekt vor den wildlebenden Tieren und der Natur verantwortungsbewusst und rücksichtsvoll zu handeln und die Hunde in den Münzenberger Naturschutzgebieten nur an der Leine spazieren zu führen.

Auch interessant

Kommentare