+

Traditionelles Weinfest im Sprudelhof

Bad Nauheim bittet zum Weinfest

Tausende Weinfreunde strömen jedes Jahr in die Kurstadt, genießen das gesellige Beisammensein und Ambiente im Sprudelhof. Im vergangenen Jahr waren es etwa 15 000 Besucher, die sich in der historischen

Tausende Weinfreunde strömen jedes Jahr in die Kurstadt, genießen das gesellige Beisammensein und Ambiente im Sprudelhof. Im vergangenen Jahr waren es etwa 15 000 Besucher, die sich in der historischen Sprudelhofanlage Bad Nauheims zum Weinfest einfanden. „Auch in diesem Jahr rechnen wir wieder mit 10 000 Gästen“, so Oliver von Massow vom CDU-Stadtverband Bad Nauheim mit Blick auf übermorgen, Freitag. Denn da findet das traditionelle Weinfest im Sprudelhof bereits zum 35. Mal statt, zum 17. Mal wird es durch die örtlichen Christdemokraten organisiert. Das Fest wird um 16 Uhr durch Bürgermeister Armin Häuser, den Bundestagsabgeordneten Oswin Veith, den Landtagsabgeordneten Klaus Dietz sowie den Stadtverbandsvorsitzenden Oliver von Massow eröffnet. An den Ständen werden wie in den vergangenen Jahren Weingüter aus der Region sowie Bad Nauheimer Gastronomen und Vereine die Gäste mit außergewöhnlichen kulinarischen Angeboten empfangen. Die Junge Union wird mit einem Weinstand und die CDU mit ihrem Apfelweinstand vertreten sein.

Für die musikalische Untermalung sorgen die „Chattenhouse Jazz Band“ sowie die „Starfighters“. Für die Kinder steht am Nachmittag eine Hüpfburg zur Verfügung. Ab 17 Uhr wird an den Eingängen ein Eintritt in Höhe von zwei Euro erhoben. Finanziert wird aus den Eintrittsgeldern stets eine Sicherheitsfirma und die anschließende Säuberungsaktion am Samstagmorgen. Mit dem Auto anreisende Besucher werden gebeten, die Parkplätze Am Großen Teich und am Bahnhof Bad Nauheim sowie die Parkhäuser in der Park- und der Kurstraße zu nutzen. Text / Foto: Corinna Weigelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare