1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Neue Kooperation beginnt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Wetteraukreis (red). Anlässlich des Weltladentags am vergangenen Samstag hat Landrat Jan Weckler (CDU) mit dem Volkshochschulleiter Daniel Schütz und der Programmbereichsleiterin Gesellschaft Anna Möller den Weltladen in Bad Nauheim besucht.

Im Gespräch mit Agnes Römer und Gerd Joachim vom Vorstand des Vereins »Bad Nauheim - fair wandeln« ging es unter anderem auch um die neue Kooperation zwischen der Volkshochschule und dem Verein, der den Weltladen betreibt. Künftig soll es gemeinsame Kursangebote geben.

»Der Weltladen ist eine wichtige Institution in Bad Nauheim und auch für uns als Wetteraukreis eine Bereicherung«, betonte Weckler. »Die neue Kooperation schafft einen spannenden Synergieeffekt. Die Volkshochschule mit dem aktuellen programmatischen Schwerpunkt Nachhaltigkeit kann die Themen des Weltladens einem breiteren Publikum präsentieren.« Im Weltladen machten über 30 ehrenamtlich Aktive auf die Ungerechtigkeiten der Welt aufmerksam. Weckler: »Mit ihrem Warenangebot bieten sie fair gehandelte nachhaltige Alternativen zum konventionellen Einkauf. Zudem leistet das Bildungsteam wichtige Öffentlichkeitsarbeit.«

Mit allen Sinnen genießen

Während einer Entdeckungsreise durch den Weltladen können Teilnehmer am Donnerstag, 2. Juni, ab 19 Uhr die Geschichten hinter den Produkten entdecken. Mit allen Sinnen wird Schokolade probiert, Seife gerochen und Textil gefühlt, zudem werden Musikinstrumente ausprobiert. Es gibt Anregungen und Informationen zum fairen Handel, den Lebensumständen der Menschen in den Erzeugerländern und den Produktionsbedingungen vor Ort. Die Teilnahme kostet neun Euro.

Ein zweites Angebot ist der faire und nachhaltige Stadtrundgang durch Bad Nauheim im Juni, der in zwei Online-Vorträge zur Vor- und Nachbereitung eingebettet ist. An fünf Stationen wird das alltägliche Einkaufs- und Konsumverhalten genauer betrachtet und hinterfragt, gemeinsam wird nach Alternativen gesucht. Der Rundgang endet im Weltladen mit einer Verkostung. Alle Teilnehmer bekommen am Ende eine Tüte mit Kostproben aus dem Weltladen. Die Teilnahme kostet 21 Euro.

Wer sich für die Angebote der Volkshochschule und des Weltladens interessiert, kann sich auf www.vhs-wetterau.de, per E-Mail an die Adresse info@vhs-wetterau.de oder unter der Rufnummer 0 60 31/83 60 00 anmelden.

Auch interessant

Kommentare