1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Nidda

Abgelenkt und bestohlen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Nidda (pob). Mehrere Hundert Euro hat ein Täterpärchen am Dienstagnachmittag gegen 16.20 Uhr bei einem Trickdiebstahl in Nidda von einem 79-Jährigen erbeutet. Als dieser sich nach dem Geldabheben in der Bahnhofstraße wieder in sein Fahrzeug setzte und gerade dabei war, seine EC-Karte zurück ins Portemonnaie zu stecken, stieg plötzlich eine Frau auf der Beifahrerseite in den Mercedes.

Diese hatte eine Kladde in der Hand und gab mittels Gesten zu verstehen, weder hören noch sprechen zu können. Es erweckte den Eindruck, dass diese Spenden sammeln wollte.

Ein Mann, der währenddessen vor dem Fahrzeug stand, lenkte den Geschädigten dann ab. Als die Unbekannte das Fahrzeug schließlich wieder verließ, musste der 79-Jährige feststellen, dass ihm ein dreistelliger Geldbetrag fehlte.

Die Frau soll etwa 20 bis 25 Jahre alt sein und ein Kopftuch getragen haben. Bezüglich des männlichen Tatverdächtigen liegen bislang keine weiteren Erkenntnisse vor. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Friedberg unter Telefon 0 60 31/60 10 entgegen.

Auch interessant

Kommentare