1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Nidda

Kultur: Wieder 3G in Innenräumen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

myl_EvaEiselt_FotoSandra_4c_2
Zurück zur 3G-Regel: Eva Eiselt wird am Samstag, 5. März, im Parksaal Bad Salzhausen bei »Nidda satirisch« auftreten. © pv

Nidda (pm). Das Kulturmanagement der Stadt informiert, dass ab der Veranstaltung am Samstag, 5. März, mit der Kabarettistin Eva Eiselt, die bei »Nidda satirisch« auftritt, bei kulturellen Veranstaltung in Innenräumen eine 3G-Nachweispflicht gilt, das heißt, es können nun auch Ungeimpfte unter Vorlage eines tagesaktuellen Negativ-Tests die Veranstaltung besuchen.

Geimpfte und genesene Zuschauer werden gebeten, wie gewohnt ihre Nachweise samt Personalausweis mitzubringen und am Eingang bereitzuhalten.

Weiterhin besteht im Saal Maskenpflicht, zum Verzehr von Getränken sei es aber erlaubt, die Maske kurz abzunehmen, analog zur aktuellen Handhabung in den Kinos. Die Option einer Vollauslastung des Parksaals möchte das Kulturmanagement in den nächsten beiden Veranstaltungen am Samstag, 5., und Donnerstag, 10. März, aber noch nicht ziehen, um somit weiterhin durch eine aufgelockerte Bestuhlung einen gewissen Abstand zu gewährleisten, teilte Martin Guth vom Kulturmanagement der Stadt Nidda mit.

Auch interessant

Kommentare