+
Die beiden Autos kollidierten auf der L3188 bei Niddatal.

Auto gerät in Gegenverkehr

Schwerer Unfall: Zwei Verletzte nach Frontal-Crash auf L3188

Schwerer Unfall auf der L3188 bei Niddatal: Ein Autofahrer ist am Mittwochmorgen in den Gegenverkehr geraten. 

Niddatal - Nach einem schweren Unfall auf der L3188 bei Niddatal ist der Verkehr am Mittwochmorgen lahmgelegt. Ein Auto war zwischen dem Chausseehaus und dem Abzweig nach Kaichen in den Gegenverkehr geraten. 

Gegen 6.45 Uhr hatte ein Autofahrer, der aus Richtung Ilbenstadt kam, die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Die Hintergründe sind unklar. Er geriet in den Gegenverkehr, sein Pkw kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto. 

L3188 bei Niddatal: Nach Unfall Erdreich möglicherweise kontaminiert

Beide Fahrer zogen sich Verletzungen zu, sie mussten mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht werden. Über die Schwere der Verletzungen ist derzeit (Stand: 10.05 Uhr) noch nichts bekannt. Die Strecke ist noch immer gesperrt. 

Sicher ist: An beiden Wagen entstand Totalschaden. Da durch die Beschädigungen der Pkw Betriebsstoffe ausliefen, müssen eine Kontamination des angrenzenden Erdreichs und mögliche Folgemaßnahmen durch die zuständige Straßenmeisterei geprüft werden.

Zeugen des Unfalls melden sich bitte bei der Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare