Professionelle Fotoshootings

Natalia Erzh: Model hat die Seiten gewechselt

  • schließen

Das Hobby zum Beruf gemacht: Im Nidderauer Stadtteil Heldenbergen lebt das 34-jährige Ex-Model Natalia Erzh in einer Villa, bietet professionelle Shootings an und Kurse im Einzel-Coaching. Über ihre Arbeit verrät sie erstaunliche Details.

Erzh lebt gerne umgeben von schönen Dingen. Die Farbe Weiß dominiert im Außen- und Innenbereich der Villa. Die großzügig bemessenen Räume verkörpern Stille und Eleganz. Sie gleichen Stehbildaufnahmen. Auch Erzh hält gerne einen einzigen Augenblick aus einem Bewegungsablauf fest, friert Sekundenbruchteile ein. Auf diese Weise konserviert sie Augenblicke ihres Privatlebens und des Lebens ihrer Kunden.

Oft ist der richtige Augenblick entscheidend. Doch der ist nicht planbar. „Ich plane nichts, wenn ich fotografiere. Das ist für mich unvorstellbar“, sagt Erzh. Sie begründet dies damit, dass sie heute noch nicht weiß, in welcher Stimmung der Mensch ist, den sie erst am darauffolgenden Tag fotografiert. Auch die Lichtverhältnisse wechseln ständig bis zu jenem Moment, indem sie den Auslöser der Kamera betätigt. Für die ideale Beleuchtung hat sie ein Gespür, das sie am Set für sich entdeckt hat.

Erzh wurde am 24. Februar 1984 in Kizljar in der Republik Dagestan im südlichen Russland geboren. Bis zu ihrem neunten Lebensjahr hat sie dort ihre Kindheit verbracht. In Folge lebte sie mit ihrer Familie zweieinhalb Jahre in Schönau am Königssee in Oberbayern. Nach der Scheidung der Eltern kehrte sie 1996 nach Russland zurück. „Ich wollte immer nach Moskau und lebte dort drei Jahre bei meiner Tante und Oma“, sagt Erzh. Mit 20 richtete sie ihre erste, kleine Wohnung in Moskau ein und studierte an der Russian Neue Universität in Moskau den Studiengang Germanistik. Als sie in Moskau ihren ersten Mann kennenlernt, der in Frankfurt lebt, geht sie zurück nach Deutschland. Sie heiratet und bekommt ihre Tochter Sophie. Seit Dezember ist sie zum zweiten Mal verheiratet und erwartet in Kürze einen Sohn.

Mit Wolfgang Taugner, einem Chemieingenieur lebt Erzh seit 2015 in Nidderau. Es war ein großer Sprung von der weiten Welt in die Provinz. Erzh hat ihr Geld zwölf Jahre lang als Model verdient. Sie arbeitete für die Icon-Model Agency in der Schweiz, in Luxemburg und Frankreich und für das Modehaus La Perla in New York. „Mit 30 habe ich aufgehört zu modeln“, sagt sie.

Sie richtete sich ein Fotostudio in Wächtersbach ein und arbeitet nun in der Villa in Nidderau. Dort bietet sie das perfekte Styling mit Make-up, Frisur und entsprechenden Outfits an und fotografiert bevorzugt Models. „Ich interessiere mich auch für Psychologie und mache gerade eine Ausbildung für psychologische Beratung“, sagt Erzh. Während sie sich in der Kindheit mit Malerei und Bastelarbeiten beschäftigte, entdeckte sie 2010/11 die Fotografie für sich.

Schon die Belichtung am Set hat sie fasziniert. Sie setzt auf Kreativität und fotografiert am liebsten Frauen. „Es sind Geschöpfe, die sich gerne zeigen. Ich mag das Feminine“, sagt sie. Sie selbst kleidet sich auch im Alltag gerne feminin. Wenn sie fotografiert, versucht sie die Persönlichkeit und die Stimmung ihres Gegenübers zu spüren. Manchmal erkennt sie Melancholie oder Trauer in den Gesichtszügen, versucht auch diese Seiten für die Aufnahme zu nutzen: den in sich gekehrten Blick, die traurigen Augen, die laszive Haltung.

Am liebsten arbeitet sie mit Newcomer-Models, wie Muriel Heiduk aus Nidderau. Die 25-Jährige hat gerade ihr Studium im Studiengang Design-Management beendet. Für Erzh ist die Fotografie mehr als ein Hobby. „Es ist meine Identität. Über die Fotografie finde ich den Zugang zu mir selbst“, sagt sie. Während des Erzählens korrigiert sie den Sitz des Hutes ihres Models, verändert die Einstellungen an der Kamera, hält inne, beobachtet. Das Gesicht der 25-Jährigen bietet viel Raum für Inspiration. Über die Fotografie lernt Erzh viele Menschen kennen. Vor ihrer Linse stand schon Selina Kriechbaum, amtierende „Queen of Europe“. „Und kürzlich war der Regisseur von Sänger Xavier Naidoo in der Villa“, erzählt Erzh.

Natalia Erzh im Internet

Arbeiten von Natalia Erzh gibt es unter zu sehen. Wer die Location für Fotoaufnahmen buchen möchte, kann Kontakt per E-Mail aufnehmen unter: erzh.natalia@mail.ru oder telefonisch unter: 0170/8385906

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare