1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Noch Plätze frei: Zum Ferienende in hohen Norden

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Vogelsbergkreis (red). Zum Ende der Sommerferien hält das Sachgebiet Jugendarbeit/Jugendbildung des Vogelsbergkreises noch zwei spannende Angebote für junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren bereit. Das berichtet der Vogelsbergkreis in einer Pressemitteilung.

Zum einen geht es von Montag, 29. August, bis zum Freitag, 2. September, nach Sylt. Die Insel liegt im Wattenmeer, das seit 2009 UNESCO-Weltnaturerbe ist. Inselerkundungen mit dem Fahrrad, ein Besuch der Schutzstation Wattenmeer und auch eine Wattwanderung stehen auf dem Programm. Außerdem bleibt immer wieder Zeit, um die Umgebung alleine zu erkunden. Die Kosten belaufen sich auf 200 Euro und beinhalten Fahrtkosten, Eintrittsgelder sowie die Übernachtung mit Vollpension. Die Reise ist nach dem hessischen Bildungsurlaubsgesetz auch als Bildungsurlaub anerkannt.

Eine weitere Fahrt führt von Mittwoch, 31. August, bis zum Samstag, 3. September, nach Hamburg und geht der Frage nach, was ein Justizmord, der vor mehr als 100 Jahren in Kamerun verübt wurde, mit dem Hamburg von heute zu tun hat. Es geht auf eine spannende Zeitreise auf den Spuren von König Rudolf Manga Bell. »Daneben bleibt noch ausreichend Zeit, um Hamburg auf eigene Faust zu entdecken«, heißt es in der Mitteilung abschließend.

Im Teilnahmebeitrag von 170 Euro sind die Fahrtkosten, Eintrittsgelder, Unterkunft und Halbpension enthalten. Weitere Informationen und die Möglichkeit, sich anzumelden, gibt es unter der Rufnummer 0 66 41/97 74 32 oder auf www.freizeiten-bildung.de.

Auch interessant

Kommentare