1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Ober-Mörlen

90 Weckmänner für Kinder

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

keh_weckmaenner_141122_4c
Stephanie Becker-Bösch (l.), Kita-Leiterin Beatrix Zörb (2. v. l.), Stellvertreterin Monika Steuerwald (r.) und Bürgermeisterin Kristina Paulenz beim Verteilen der Weckmänner. © Pressedienst des Wetteraukreis

Ober-Mörlen (prw). Rund 90 Weckmänner haben die Erste Kreisbeigeordnete und Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch und Bürgermeisterin Kristina Paulenz in der Kita Sternschnuppe in Ober-Mörlen verteilt. Der Weckmann ist pünktlich zum Martinsfest am 11. November in fast jeder Bäckerei zu finden. Grund genug für Becker-Bösch den Kindern der Kita eine Freude mit dem Gebäck von regionalen Bäckern zu machen, heißt es vom Kreis.

Mehrere Hundert Jahre sei die Geschichte der Weckmänner alt.

»Alle werden in Handarbeit hergestellt, eine Form gibt es für das Gebäck nicht. Es steckt also richtig Arbeit dahinter. Und so ist auch jeder Weckmann einzigartig, so wie unsere Kinder. Ich engagiere mich sehr für die Kinder unserer Wetterau, denn sie sind unsere Zukunft. Mir ist es wichtig, dass in Zeiten, in denen Eltern und Großeltern damit beginnen sich wirtschaftlich einzuschränken, zumindest unseren Kindern die Möglichkeit gegeben wird, die Tradition weiterzuleben«, sagte Becker-Bösch.

Auch interessant

Kommentare