1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Ober-Mörlen

Wohnhaus in Ober-Mörlen brennt ab

Erstellt: Aktualisiert:

Von: David Heßler

Kommentare

hed_brand_230722_4c
Gleich von zwei Seiten müssen die Feuerwehrleute über die Drehleitern die Flammen löschen, die im Inneren des Wohnhauses wüten. © David Heßler

Ein Wohnhaus in der Straße »Auf den Pfarrwiesen« ist am Freitag aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten.

Die Flammen wüteten im gesamten Gebäude und kamen auch durchs Dach, das Haus ist unbewohnbar und muss wohl abgerissen werden.

Der einzige Bewohner des Einfamilienhauses blieb unverletzt, meldete die Polizei. Nachbarn berichtet, dass der Mann, dessen Elternhaus nun ein Opfer der Flammen wurde, am Morgen weggefahren war.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun, wie es zum Ausbruch der Flammen kommen konnte. Bislang hätten sich keinerlei Hinweise ergeben, die auf eine vorsätzliche Brandstiftung hindeuten würden.

Wie Gemeindebrandinspektor Christoph Dietz dieser Zeitung sagte, war das Gebäudeinnere extrem zugestellt - was die Ausbreitung des Feuers begünstigt haben dürfte. Am Nachmittag begannen die Einsatzkräfte, alles nach draußen zu räumen. Rund 60 Feuerwehrleute aus Ober-Mörlen, Bad Nauheim und Butzbach waren vor Ort.

Auch interessant

Kommentare