1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Oberhessen im Fokus

Erstellt:

Von: Laura Eßer

Kommentare

leo_jugend1_030922_4c
»Wenn jeder eine Kleinigkeit macht, profitieren alle.« Carlotta Weber erklärt, worauf es beim Freiwilligentag und vor allem beim gesellschaftlichen Miteinander ankommt. © Björn Leo

Region (leo). »Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen.« Unter diesem Motto ist die Jugendfeuerwehr in Aulendiebach aktiv: Dass der Feuerwehrnachwuchs jetzt Hessenmeister geworden ist, hat gute Gründe. Was zählt, sind Freundschaft, Teamgeist und die Freude an der Gemeinschaft. Und das Beste: Das Engagement der Kinder und Jugendlichen geht über das Hobby Feuerwehr hinaus.

In zwei Wochen will die Gruppe am Freiwilligentag das Ehrenmal am Aulendiebacher Friedhof auf Vordermann bringen. Absolut nachahmenswert.

leo_jugend5_030922_4c
KA-Praktikantin Sophie Leitz (l.) kommt aus Aulendiebach. Sie und Sandra Kristek, Betreuerin der Jugendfeuerwehr, kennen sich schon lange. © Björn Leo
leo_jugend3_030922_4c
Sie wollen sich mit ihren Freunden aus der Jugendfeuerwehr um das Ehrenmal am Aulendiebacher Friedhof kümmern: Lara Kristek, Kira Kröll, Jule Wenzel, Leonie Scheffler und Luis Manthey (v. l.). © Björn Leo

Auch interessant

Kommentare