1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Omas for Future: Nachhaltigkeit im Alltag

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

myl_SonnenschirmOmasforF_4c
myl_SonnenschirmOmasforF_4c © pv

Nidda (red). Die Omas for Future Nidda laden zu einem Abend im Bürgerhaus Nidda für den 20. September ein. Thema ist die Nachhaltigkeit im täglichen Leben. Anhand praktischer Beispiele zeigt Nils Seipel, Nachhaltigkeitsberater aus Gießen, auf, was Nachhaltigkeit eigentlich bedeutet. Er geht unter anderem folgenden Fragen auf den Grund: Was ist besser - bio oder vegan, Fernsehen oder Fernreise?

An vielen kleinen Beispielen wird das Konzept der Nachhaltigkeit erfahrbar. Der Impuls ist bewusst kurzweilig gestaltet und setzt kein Vorwissen voraus. Es wird gemeinsam eine CO2-Bilanz berechnet, ein Strommessgerät ausprobiert und Möglichkeiten zum nachhaltigeren Leben aufgezeigt. Auch wie man in der heutigen Zeit Ersatzteile mittels 3-D-Drucker herstellen könne, zeigt Nils Seipel, der auch ein Bildungszentrum für digitale Technologien in Gießen leitet. Beginn der Veranstaltung ist um 18.30 Uhr. Eine Anmeldung ist unter nidda@omasforfuture.de oder der Rufnummer 01 51/56 36 54 44 erwünscht. Die Veranstaltung im Kleinen Saal wird von der Stadt Nidda unterstützt, die Teilnahme ist für alle kostenfrei. FOTO: PM

Auch interessant

Kommentare