1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Pariser Flair - Eine musikalische Stadtführung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

myl_Duo_Pariser_Flair_La_4c
Das Duo »Pariser Flair«: die Sängerin Marie Giroux und die Pianistin und Akkordeonistin Jenny Schäuffelen. © pv

Bad Salzhausen (red). Für 7. Mai lädt das Kulturmanagement der Stadt Nidda zu einem Ausflug in die Stadt der Liebe ein. Das Duo »Pariser Flair«, bestehend aus der Sängerin Marie Giroux und der Pianistin und Akkordeonistin Jenny Schäuffelen, entführt seine Gäste für zwei Stunden in die faszinierende französische Metropole. Beginn der musikalischen Stadtführung ist 20 Uhr im Moulin Rouge Bad Salzhausen, dem Parksaal - an diesem Abend nicht am Salzbach, sondern ausnahmsweise an der Seine gelegen.

»Stellen Sie sich vor, Sie wären in Paris und Sie hätten dazu die beste Stadtführung, die man sich vorstellen könnte - nicht nur rein in den Doppeldecker und einer Stimme vom Band. Sondern musikalisch, kulinarisch und vieles mehr«, ermuntert Martin Guth vom Kulturmanagement.

Auf so eine ganz und gar besondere Reise lädt das Duo Pariser Flair ein, die französische Opernsängerin und jahrelange Wahlpariserin Marie Giroux und die norddeutsche Perle der Ostsee, die Pianistin und Akkordeonistin Jenny Schäuffelen. Von Aznavour bis Piaf über Brel und Becaud werden die Besucher auf dieser Tour die ganz großen Klassiker der französischen Chansons hören und besser kennenlernen, aber auch allerlei interessante Tipps für Paris bekommen.

Überraschungen sind inbegriffen

Die Damen sparen keinen Bereich aus. Die Gäste werden nicht gefeit sein vor Überraschungen und Unwägbarkeiten: Sie lernen Paris von allen Seiten kennen, von den neuesten interessantesten Sextoys und Eintrittspreisen in den Etablissements des Rotlichtviertels Pigalle bis zu den exquisiten Gaumenfreuden wie den Himbeermakronen von Ladurée. Kulturelle Empfehlungen geben die zwei eleganten Stadtführerinnen auch. Auf der Tour entlang der Seine und durch die Quartiers werden die Gäste zuweilen auch selbst gefordert: Mal gilt es, durch und durch erstaunliche Zusammenhänge zu erraten, mal werden sie zum Tanzen ermuntert.

Spaziergang ohne schmerzende Füße

Um das Programm abzurunden, bekommen die Gäste eine kleine Tourbeschreibung, in der die ganzen Tipps und Adressen zusammengefasst sind, mit denen sie an diesem außergewöhnlichen Abend so ganz en passant vertraut gemacht worden sind. Und zwar ohne, dass ihnen bei dieser Stadtführung die Füße wehtun. Karten für diesen stimmungsvollen Konzertabend gibt es ab sofort unter www.nidda.de oder www.reservix.de. Weitere Infos erhalten Interessierte bei der Kur- und Touristik-Info, Telefon 06043/96330. Die Tickets kosten im Vorverkauf 20, an der Abendkasse 22 Euro

Auch interessant

Kommentare