1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Pläne des Orleshäuser Dorflebens

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Orleshausen (leo). Der Verein Orleshäuser Dorfleben lädt seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ein. Sie findet am Donnerstag, 28. Juli, in der Gaststätte Alte Schule (Orleshäuser Hauptstraße 66) statt. Beginn ist um 19 Uhr. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Vorstandswahlen.

Der kleine, zirka 20 Mitglieder zählende Verein bespricht an diesem Abend geplante Aktionen für die Herbst- und Wintermonate. So sollen Blumenkübel im Dorf neu bepflanzt werden. Sollte es die Pandemie erlauben, wird der Verein ein Adventstreffen auf dem Dorfplatz organisieren. Ebenfalls im Advent bekommen die Senioren eine kleine Aufmerksamkeit. Diesmal haben fleißige Vereinsmitglieder Marmelade eingekocht und in Gläschen abgefüllt. Sie sollen an Nikolaus überreicht werden. Einen Tannenbaum an der Kreuzung stellt das Dorfleben ebenfalls auf. Für 2023 ist wieder ein Kalender geplant.

Den beliebten »Gottesdienst im Grünen«, den der Verein und die Dorfgemeinschaft mit der evangelischen Kirchengemeinde in den vergangenen Jahren gefeiert haben, wird es in diesem Jahr nicht geben. Pfarrerin Sandra Hämmerle verlässt in Kürze die Gemeinde. Aufgrund der entstehenden Vakanz sei die Organisation nicht zu schaffen, erklärt Jutta Savarino, stellvertretende Vorsitzende des Dorflebens, nach einem Gespräch mit Pfarrer Andreas Weik.

Auch interessant

Kommentare