1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Radverkehr - das hat die Region zu bieten

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

Büdingen (red). Am Donnerstag, 22. September, dreht sich in der Willi-Zinnkann-Halle in Büdingen alles rund ums Thema Rad: Der Wetteraukreis veranstaltet an diesem Tag seine vierte Fahrradkonferenz in der ehemaligen Kreisstadt. Die kostenfreie Veranstaltung ist offen für alle Interessierten.

Radverkehrsförderung ist und bleibt ein wichtiges Thema. »Seit Jahren engagieren wir uns in vielfältiger Weise, um das Radfahren in unserer Region noch sicherer und attraktiver zu gestalten. Gemeinsam mit lokalen und regionalen Partnern gibt es Jahr für Jahr spannende Projekte, die wir Interessierten durch unsere Fahrradkonferenz aus erster Hand und in einem persönlichen Umfeld näherbringen wollen«, erklärt Kreisbeigeordneter und Verkehrsdezernent Matthias Walther in einer Pressemitteilung.

Auf dem Programm stehen unter anderem Impulsvorträge zur »Radregion Wetterau« und ihrer Entwicklung, zur Radwegeplanung von Bund und Land in der Region und zum kürzlich vorgestellten Schülerradroutennetz. Dafür sind Vertreter des Landkreises, der Landesverkehrsbehörde Hessen Mobil und des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen in Büdingen.

Gleichzeitig geht es bei der Veranstaltung um mehr als nur Information: Vor, während und nach den Vorträgen sind die Besucher eingeladen, mit den Akteuren ins Gespräch zu kommen und sich untereinander zu vernetzen.

Die Konferenz läuft von 9 bis 13 Uhr in der Willi-Zinnkann-Halle (Eberhard-Bauner-Allee 16). Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Online sind Anmeldungen unter www.vhs- wetterau.de (Stichwort: Fahrradkonferenz) möglich. Anmeldeschluss ist der 19. September.

Auch interessant

Kommentare