1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Reichelsheim

100 Jahre und kein bisschen leise

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

rueg_Musiksommer_Beienhe_4c
Die Aktiven der Eintracht Beienheim freuen sich schon auf den ersten Musiksommer seit zwei Jahren. © pv

Reichelsheim-Beienheim (pm). Zum nunmehr 101-jährigen Bestehen ist es für die Eintracht endlich so weit: Der Gesangverein Beienheim plant wieder, einen Musiksommer auszurichten. »Pandemiebedingt war es uns 2020 und 2021 nicht möglich, unseren Musiksommer zu veranstalten. Ebenso fiel 2021 die Feier zum 100-jährigen Bestehen aus. Jetzt, nach zweijähriger Abstinenz, wollen wir unser beliebtes Open-Air-Fest, den Beienheimer Musiksommer, wieder präsentieren.

Hiervon umrahmt wird auch unser Jubiläum entsprechend gewürdigt werden«, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.

Stattfinden wird der Musiksommer am Sonntag, 10. Juli, im Festzelt vor der Beienheimer Kirche, beginnend mit einem Gottesdienst ab 11 Uhr. Danach folgen umfangreiche Aufführungen. Es werden außer dem Gesangverein wieder viele Gruppen und Solisten auftreten und so ein bunter Mix aus den Genre Pop, Rock, Schlager, Musical und Comedy zur Aufführung kommen, kündigt der Verein an. »Zusätzlich mit Leckerem vom Grill, kühlen Getränken sowie Kaffee und Kuchen wollen wir unseren Gästen einen schönen und unvergesslichen Sommersonntag präsentieren.« Außerdem hoffe man, mit dem diesjährigen Motto »Lust auf Meer« die Sinne auf Sonne und Meer zu lenken und mehr Lust auf Musik zu machen.

Wer Interesse am Mitmachen hat, kann einfach bei den Proben montags um 19.30 Uhr im evangelischen Gemeindesaal im Brunnenweg vorbeischauen und reinschnuppern, oder sich über die Kontaktadressen melden. »Auch wenn wir über 101 Jahren bestehen, wollen wir weitere Wege gehen und in eine neue Ära starten.« Gezielt für Solisten finden jetzt regelmäßige Treffen statt. Immer montags ab 21.15 Uhr (nach der Chorprobe) erklingen im evangelischen Gemeindesaal Soli, Duette oder auch Gruppengesänge mit Playbacks oder mit Klavierbegleitung. Hier bietet sich die Möglichkeit, Einstudiertes zu proben oder auszuprobieren, oder es können gemeinsame Auftritte vorbereitet werden. Professionelle Hilfe erhalten die Akteure durch Tobias Lipka, Chorleiter und Keyboarder der Bands Reload und Just Queen, der auf eine Menge an Erfahrung zurückgreifen kann.

»Neue Solisten sind herzlich willkommen. Noch nicht bereit für einen Soloauftritt? Kein Problem, gerne vermitteln wir einen Duett Partner oder ein Mitsingen in einem Gruppenauftritt«, heißt es in der Pressemitteilung weiter. »Merken Sie sich schon mal den Termin 10. Juli 2022 vor und freuen Sie sich mit uns auf diesen tollen Sommerevent.«

Kontakt: Brigitte Major, Telefon 0 60 35-9 67 18 67, E-Mail: fam.Major@web.de und Klaus-Peter Major, Telefon 01 71-5 54 32 18, E-Mail: Klaus-Peter. Major@mein-Beienheim.de.

Auch interessant

Kommentare