1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Reichelsheim

Fortuna-Theater wird eröffnet

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

koe_PortraitAlenaNeubert_4c_1
Alena Neubert © pv

Reichelsheim (pm). Heuchelheim hat ein neues Theater: Das Fortuna-Theater öffnet am Samstag, 11. Juni, um 19 Uhr seine Türen. Dann feiert das Märchenspiel »Prinzessin auf Abwegen« Premiere. Auch viele weitere Termine stehen an.

Für die Musicaldarstellerin Alena Neubert aus Friedberg geht damit ein großer Traum in Erfüllung. Nach zweieinhalb Jahren Planung, Bauarbeiten und mehrwöchiger Probenzeit kann nun endlich eröffnet werden. Ursprünglich war das Gebäude in der Hauptstraße 12 mal eine Scheune, die ihren Urgroßeltern gehörte. Die Idee, daraus ein Theater zu machen, faszinierte die 26-jährige von Anfang an.

Das Fortuna-Theater zeichnet sich durch seine gemütliche Atmosphäre und die direkte Nähe zu den Schauspielern und dem Bühnengeschehen aus. Dadurch soll jeder Theaterbesuch zu einem sehr persönlichen Erlebnis werden. Neubert spielt Ella, eine verträumt-naive Märchenprinzessin, die unbedingt in der Menschenwelt leben möchte. Michael Wolfrum spielt die männliche Hauptrolle: Adam, der Wächter der Grenze des Märchenlandes. Der bayerische Sänger wirkte bereits oft in Opernproduktionen des Theaters Altes Hallenbad in Friedberg mit. Die Regie und musikalische Leitung übernimmt Dominik Heinz. »Prinzessin auf Abwegen« ist ein brandneues, rührendes Theaterstück voller Herz, Witz und bewegender Musik - für die ganze Familie. Geschrieben wurde es von Neubert selbst. Die Musik besteht aus Volksliedern und Traditionals aus aller Welt, teils mit neuen Texten versehen.

Gespielt wird das Stück am 11. Juni, 19 Uhr (Premiere), am 12. Juni, um 15 und 19 Uhr, am 17. Juni um 19 Uhr, am 18. Juni, 14 Uhr, am 19. Juni, um 15 und 19 Uhr, am 15., 16, Juli um jeweils 19 Uhr, und am 17. Juli um 15 und 19 Uhr.

Tickets gibt es online unter www.fortuna-theater.de/tickets oder mittwochs zwischen 17 und 19 Uhr im Theater. Eventuelle Restkarten an der Abendkasse. Parkmöglichkeiten auf dem Gelände des Theaters sowie auf den öffentlichen Parkplätzen (am Friedhof) sind vorhanden. FOTO: D. HEINZ

Auch interessant

Kommentare