1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Reichelsheim

Gemeinsam für Frieden beten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ines Dauernheim

Kommentare

Reichelsheim (kai). Der Krieg in Europa auf dem Gebiet der Ukraine wütet weiter. Es scheint, als würde nach fast drei Monaten des Schießens, Bombardierens, Tötens, Vertreibens, Vergewaltigens, Zerstörens und Verletzens des Völkerrechts ein Gewöhnen einsetzen. »Das kann nicht sein, wir als Kirchengemeinde möchten mit einem gemeinsamen Friedensgebet erneut ein Zeichen setzten«, erklärt der Kirchenvorstand der Kirchengemeinde Reichelsheim.

Für Freitag, 20. Mai, um 18 Uhr wird in die Laurentiuskirche zum Friedensgebet eingeladen. »Damit wollen wir ein Stück Hoffnung ausdrücken und gemeinsam unser Unverständnis über den Krieg in Worte fassen«, erklärt der Kirchenvorstand.

Danach wird eine Kollekte für die Ukraine-Hilfe der Diakonie gesammelt. Die Teilnehmer werden gebeten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Auch interessant

Kommentare