1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Reichelsheim

Zeichen stehen auf Neustart

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Holger Hachenburger

Kommentare

keh_harmonie1_090622_4c_1
keh_harmonie1_090622_4c_1 © Holger Hachenburger

Reichelsheim (bf). »Alle Musiker sind froh, dass sie wieder Musik machen können«, sagte Harmonie-Vorsitzender Helmut Weitz. Dirigent Andreas Schmidt ergänzte: »Ich bin froh, dass auch alle Musiker wieder an Bord sind.« Überhaupt standen auf der Hauptversammlung des Musikvereins Dorn-Assenheim nach der pandemiebedingten Pause alle Zeichen auf Neuanfang.

Seit Mitte März wird wieder geprobt, erste öffentliche Auftritte wurden absolviert, zudem sind eigene Veranstaltungen in Planung. Zuvor hieß es Danke sagen für ein außergewöhnliches Jubiläum: Seit 50 Jahren führt Helmut Weitz den Verein. Sein Stellvertreter Schmidt skizzierte markante Punkte seiner Leistungen und übergab ein Präsent. Weitz verriet seine Motivation gewohnt bescheiden: »Es macht einfach Spaß, miteinander gute Blasmusik zu machen.«

Auch Alfred Schiel kann auf ein halbes Jahrhundert Vorstandsarbeit zurückblicken: Als Beisitzer, Schriftführer und aktuell als Kassenwart. In seinem Bericht bilanzierte Weitz ein von der Pandemie geprägtes Jahr. Bei 22 Übungsstunden - halb so viel wie üblich - wurden gerade einmal drei Auftritte absolviert. Dabei fand die Wein- und Bierwanderung wie auch die Adventsmusik an verschiedenen Plätzen im Ort viel positive Resonanz. Für 2022 ist eine gemeinsame Übungsstunde von Stammorchester und Nachwuchs mit anschließendem Konzert für Samstag, 25. Juni, geplant.

Am Sonntag, 31. Juli, soll ein musikalischer Frühschoppen an der Sport- und Festhalle stattfinden, zudem wird wieder ein Vereinsausflug ins Visier genommen. Zudem gab es Geschenke für die aktivsten Teilnehmer der Übungsstunden: Dietmar Mittig, Thorsten Lemler, Reinhard Weitz und Wilfried Hoh.

Am Tag der Versammlung meldeten sich drei Kinder für den Blockflötenkurs an.

keh_harmonie2_090622_4c_1
keh_harmonie2_090622_4c_1 © Holger Hachenburger

Auch interessant

Kommentare