1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Rockenberg

Dank an die Ehrenamtlichen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Rockenberg (pm). In Rockenberg haben sich ehrenamtliche Helfer zusammengefunden, um die ukrainischen Flüchtlinge, die in der Gemeinde untergebracht sind, zu unterstützen. Sie haben ein Helfernetzwerk aufgebaut und für viele Belangen Freiwillige gefunden, berichtet die Verwaltung. Das Helfernetz unterstütze die Gastfamilien in Sachen Sach- und Kleiderspenden, Wohnbedarf, Fahrdienste, Hilfe bei Arztbesuchen, Kinder im Kindergarten- und Schulalter, Sprache, Freizeit, Integration und schriftliche Koordination.

Zudem wurde im Bürgerhaus Oppershofen ein Raum zur Kleiderausgabe geschaffen, wo die Geflüchteten jeden Mittwoch zwischen 17 und 18 Uhr kostenlos Bekleidung erhalten können. Auf der Homepage der Gemeinde ist ein PDF-Dokument hinterlegt, um die Ansprechpartner zu den jeweiligen Themen kontaktieren zu können.

Bürgermeisterin Olga Schneider: »Ich sage ein herzliches Dankeschön an das Helfernetzwerk und jeden ehrenamtlichen Helfer, die uns in dieser Sache unterstützen. Die Gemeinde Rockenberg ist auf das Ehrenamt angewiesen und die tolle Arbeit, die durch Sie erledigt und geleistet werden, ist nicht mit Geld zu bezahlen. Vielen herzlichen Dank für die großartige Leistung.«

Auch interessant

Kommentare