+
Überfall auf Tankstelle in Rosbach (Hessen): Polizei sucht Zeugen

Täter auf der Flucht

Tankstelle mit Waffe überfallen - Polizei sucht den Täter

In Rosbach ist eine Tankstelle überfallen worden. Der bewaffnete Täter ist auf der Flucht. Die Polizei fahndet nach ihm und hat Bilder aus Überwachungskameras veröffentlicht. Sie bittet um Hinweise.

  • Überfall auf Tankstelle in Rosbach (Hessen)
  • Mann bedroht Angestellte mit Pistole
  • Polizei sucht Täter mit Bilder aus Überwachungskameras

Rosbach - Zu einem Überfall auf eine Tankstelle in der Taunusstraße kam es am Donnerstagabend (19.03.2020) in Rosbach (Wetteraukreis). Nach Angaben der Polizei betrat der Tatverdächtige gegen 19.25 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle. Dort forderte er von einem Angestellten unter Vorhalt einer Pistole die Herausgabe von Bargeld. 

Der Angestellte übergab dem Tatverdächtigen daraufhin mehrere Hundert Euro. Mit dem erbeuteten Geld floh der Mann anschließend zu Fuß über die Friedberger Straße in Richtung Taunusstraße.

Überfall auf Tankstelle in Rosbach (Hessen): Beschreibung des Täters laut Polizei

  • Etwa 1,80 Meter großer Mann 
  • Ungefähr 25 Jahre alt 
  • Bekleidet mit einer weinroten Steppjacke (eventuell mit schwarzen Querstreifen), blauer Jeans und weißen Sportschuhen 
  • Graue Kapuze über den Kopf gezogen, und vor dem Mund ein schwarz-weißes Tuch oder ähnliches
  • Er trug keine Handschuhe

Überfall auf Tankstelle in Rosbach (Hessen): Polizei auf der Suche nach Hinweisen

Die unmittelbar nach dem Überfall in Rosbach verständigte Polizei fahndete mit einem Großaufgebot nach dem flüchtigen Tatverdächtigen, konnte ihn am Abend der Tat jedoch nicht mehr aufspüren. Nun sucht sie mit Hilfe von Bildern aus zwei Überwachungskameras nach Hinweisen, die zur Ergreifung des Tatverdächtigen führen. 

Die Polizei fragt nun: Wem sind vor Tatausführung verdächtige Personen in der Nähe der Tankstelle aufgefallen? Ist der Räuber bei seiner Flucht beobachtet worden? Wer kann Hinweise auf dessen Identität geben? Die Kriminalpolizei in Friedberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet mögliche Zeugen, sich telefonisch unter 06031/6010 zu melden.

Rosbach (Hessen): Ungeklärter Mordfall und Unfall

Ein kurioser Mordfall in Rosbach (Hessen) beschäftigt die Polizei Friedberg* seit 1988. Leider sind die Hinweise auf den Mörder bisher spärlich. 2017 wurden die Ermittlungen erneut aufgerollt. Dabei stellte die Kriminaltechnik fest, dass der Leichnam von einer Frau stammt. Leider fehlt bei den Ermittlungen immer noch der entscheidende Hinweis, wer die Frau ist. 

Auf der B455 bei Rosbach (Hessen) haben sich zuletzt gleich zwei tödliche Verkehrsunfälle* ereignet, mehrere Personen wurden zum Teil schwer verletzt.

*fnp.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion