+
Die Fahrerin des roten Geländewagens überlebte den schweren Unfall nicht.

Zusammenstoß auf der B 455

Frau stirbt bei schwerem Autounfall

Bei einem Unfall auf der B 455 zwischen Ober-Rosbach und der A 5-Anschlussstelle Friedberg ist am Mittwoch eine 70-Jährige aus Bad Homburg gestorben.

Bei einem Unfall auf der B 455 zwischen Ober-Rosbach und der A 5-Anschlussstelle Friedberg ist am Mittwoch eine 70-Jährige aus Bad Homburg gestorben. Vier weitere Beteiligte, ein Ehepaar aus Waldems und ihre beiden Kinder (11 und 14), wurden verletzt. Ersten Ermittlungen zufolge geriet die Seniorin mit ihrem Geländewagen in den Gegenverkehr, wo sie den Transporter des Ehepaars rammte.

Die Feuerwehr wurde laut Stadtbrandinspektor Clemens Harff gegen 16.50 alarmiert. Beim Eintreffen der Wehr war bereits der Rettungsdienst vor Ort. Die Feuerwehrleute fanden zwei der Familienmitglieder eingeklemmt vor, sie konnten mit Hilfe von Rettungsgeräten befreit werden. Die Verletzten zogen sich unter anderem Ober- und Unterschenkelbrüche zu, wurden vom Rettungsdienst behandelt und in ein Krankenhaus gebracht. Für die Bad Homburgerin kam jede Hilfe zu spät. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an, Zeugen melden sich bitte bei der Polizei, Telefon (0 60 31) 60 10.

Die B 455 zwischen der Anschlussstelle Friedberg und Rosbach blieb bis etwa 21 Uhr gesperrt, ebenso die Ausfahrt Friedberg der angrenzenden Autobahn 5. Der Verkehr staute sich deshalb kilometerweit in beide Richtungen.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare