1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Sattelzug kippt um - lange Staus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

bg_IMG_0081_100622_4c
Ein umgekippter Sattelzug hat am Donnerstag für massive Verkehrsbeeinträchtigungen gesorgt. FOTO: SCHNEIDER © Ingeborg Schneider

Altenstadt (mü). Ein Lkw-Unfall hat am Donnerstag für lange Staus und stundenlange Verkehrsbeeinträchtigungen auf und nahe der A 45 in Richtung Dortmund gesorgt.

Ein mit Ampelmasten beladener Sattelzug war gegen 13.30 Uhr aus bislang noch ungeklärter Ursache kurz hinter der Anschlussstelle Altenstadt umgekippt. Der Fahrer verletzte sich leicht, konnte den Lkw nach Angaben der Polizei aber ohne fremde Hilfe verlassen. Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus.

Die Polizei leitete den Verkehr zunächst einspurig an der Unfallstelle vorbei, bevor sie die komplette Fahrbahn in Richtung Norden wegen der verrutschten Ladung sperren musste. Zusätzlich sperrten die Beamten wegen des Rückstaus die Zufahrt zur A 45 an der Anschlussstelle Altenstadt.

Wegen der Entladungs-, Bergungs- und Abschlepparbeiten dauerten die Einschränkungen und Sperrungen mehrere Stunden an. Das Team des Abschleppdienstes forderte zum Abtransport der Ladung und zum Aufrichten des Sattelschleppers einen Kranwagen an. An der Abfahrt Altenstadt in Richtung Norden sowie auf der darunter hindurch führenden B 521 nach Altenstadt und Büdingen bildeten sich im Feierabendverkehr lange Staus, in denen es vor allem für den Schwerlastverkehr kaum ein Vorwärtskommen gab.

Auch interessant

Kommentare