Schlitz könnte bis nach Leipzig ziehen

Im Urteil gegen die Stadt Schlitz hatte der Hessische Verwaltungsgerichtshof Kassel entschieden, dass die Stadt wegen ihrer defizitären Haushaltslage alle Einnahmemöglichkeiten ausschöpfen

Im Urteil gegen die Stadt Schlitz hatte der Hessische Verwaltungsgerichtshof Kassel entschieden, dass die Stadt wegen ihrer defizitären Haushaltslage alle Einnahmemöglichkeiten ausschöpfen muss. Komme sie dem nicht nach, könne sie dazu angewiesen werden. Nun hat Schlitz nur noch die Option auf Revision vor dem Bundesverwaltungsgericht Leipzig. kop

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare