+
Eine Familie erlebt auf dem Heimweg vom Urlaub einen Schock: Ihr Auto geht auf der A5 plötzlich in Flammen auf. (Symbolbild)

Brand auf Autobahn

A5: Auto geht in Flammen auf - Vater einer Familie wird zum Helden

  • schließen

Eine Familie erlebt auf dem Heimweg vom Urlaub einen Schock: Ihr Auto geht auf der A5 plötzlich in Flammen auf.

Friedberg - Eine Familie aus Berlin kam aus dem Urlaub und war am Samstagnachmittag auf dem Weg nach Hause. Auf der A5, zwischen der Anschlussstelle Butzbach und dem Gambacher Kreuz, erlebte die Familie dann einen Schock: Flammen kamen aus dem Motorraum des Autos. 

Der Vater, der am Steuer saß, reagierte sehr schnell und absolut richtig. Er fuhr mit dem Auto auf die Standspur der Autobahn. Seine Frau und die beiden Kinder konnten aus dem Auto ausstiegen und der Mann brachte sie hinter die Leitplanke. Der Mann verständigte anschließend umgehend die Rettungsleitstelle um Hilfe.  

Brand auf Autobahn: A5 vorübergehend gesperrt

Die Feuerwehr kam und löschte die Flammen aus dem Motorraum des Wagens. Dafür musste die Polizei die Autobahn vorübergehend sperren. Die Löscharbeiten waren schnell beendet und schon eine halbe Stunde später konnte die linke Fahrspur der A5 wieder freigegeben werden. 

Lesen Sie auch: Nach Unfall mit Tiefkühl-Laster: Lkw rast auf A5 in Stauende - Mehrere Verletzte

Da aus dem brennenden Auto Betriebsstoffe ausgelaufen waren, musste ein Ölvampier die Fahrbahn reinigen. Aus diesem Grund kam es bis etwa 19 Uhr am Samstag zu Behinderungen auf der Autobahn, weil die beiden rechten Fahrspuren aufgrund der Reinigungsarbeiten gesperrt bleiben mussten.

Brand auf Autobahn: Technischer Defekt vermutlich Ursache

Das Auto der Familie war nicht mehr zu retten und nach dem Brand ein Totalschaden. Auslöser für die Flammen aus dem Motorraum war vermutlich ein technischer Defekt.

(smr)

Lesen Sie auch:

Mutter und Kind wurden auf Gleis gestoßen - Hintergrund völlig unklar

Mutter und Kind sind am Montagvormittag von einem Unbekannten vor einen einfahrenden ICE gestoßen worden. Der Achtjährige kam dabei ums Leben.

Altstadt-Brand: Das MMK steht in Flammen - Feuerwehr im Einsatz

Im Frankfurter Museum für Moderne Kunst brennt es. Die Feuerwehr ist aktuell im Einsatz.

Junger Chemiestudent aus Frankfurt ertrinkt in Badesee

Am Sonntagnachmittag ist ein junger Frankfurter in einem Badesee ertrunken. Er soll der internationalen Organisation Meetup angehört haben.

Fünf Autos krachen auf A5 bei Frankfurt ineinander: Das sagt die Polizei

Auf der A5 bei Frankfurt gab es am Mittwoch einen heftigen Unfall. Grund waren offenbar starke Regenfälle. Das sagt die Polizei dazu.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare