1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Schöne Tradition

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

bg_Sieger20221_100123_1_4c
Die erfolgreichen Teilnehmer des Silvesterschießens des Gederner Schützenvereins. © pv

Gedern (red). Beim Silvesterschießen des Schützenvereins Gedern freuten sich Schützenmeisterin Isabel Oberheim und der Verein über ein voll besetztes Schützenhaus.

Es siegte Ralf Müller, der dank seiner Treffsicherheit den von Andreas Krieg gespendeten großen Schinken mit nach Hause nehmen konnte. Die übliche Plakette auf der Ehrentafel wird er ebenfalls erhalten.

Viele Besucher betonten, es sei eine schöne Tradition, sich vor dem Jahresende noch einmal zum Silvesterschießen im Schützenhaus zu treffen, mit einem Schuss die bösen Geister zu vertreiben und Neujahrswünsche auszutauschen.

Der Wettkampf mit einem kleinen Zielpunkt und einem ungewohnten Balkenkorn wurde als sehr spannend empfunden. Die Besucher verfolgten das Geschehen auf dem Bildschirm im Gastraum.

Am Preisschießen nahmen 24 Schützen und Schützinnen teil, die mit dem Kleinkalibergewehr auf eine 50 Meter entfernte Holzscheibe zielten. Die weiteren Preise gewannen in der Reihenfolge ihrer Treffernähe zum Zielpunkt Isabel Oberheim, Franz Hauptvogel, Achim Meuer, Conny Mehl, Bernd Gerlach, Andreas Zimmermann, Horst Lischke, Peter Mehl, Christian Diesel und Selina Luft.

Schützenmeisterin Isabel Oberheim dankte während der Siegerehrung allen Schützen und Schützinnen für die Teilnahme am Wettkampf und wünschte allen Besuchern ein gesundes und glückliches neues Jahr.

Auch interessant

Kommentare