+
Nach Limburg führt eine Tour des ?Urlaubs ohne Koffer?.

Urlaub

Umfassendes Angebot für ältere Menschen

Die Seniorenberatung der Gemeinde Schöneck bietet wieder das Aktionsprogramm für Senioren „Urlaub ohne Koffer“ an, diesmal in der Zeit vom 8. bis 11. Oktober.

Wer „Urlaub ohne Koffer“ macht, kann sofort entspannt auf die Reise gehen. Wem das übliche Urlaubsangebot zu anstrengend ist und wer es vorzieht, am Abend wieder im heimischen Bett zu schlafen, ist hier genau richtig. Das jeweilige Tagesprogramm ist abwechslungsreich und enthält auch gemeinsame Mahlzeiten.

Besonders geeignet ist das Angebot für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Die Zielorte sind bereits unter diesem Aspekt ausgewählt und obendrein kümmern sich viele ehrenamtliche Helfer um die Teilnehmer.

Die Senioren starten zu ihrem „Urlaub ohne Koffer“ am Montag, 8. Oktober, mit der Tour nach Laubus-Eschbach, zur „Kelterei im Taunus von 10.30 bis 17 Uhr – Mittagessen, Getränken, Betreuung im Dorfgemeinschaftshaus, Busfahrt und Besichtigung/Führung, Getränk, Kaffee und Kuchen inklusive. Die Teilnahme kostet 30 Euro. Am Dienstag, 9. Oktober, geht es um 10 Uhr nach Gelnhausen. Eintritt und Führung zum „Begehbaren Ohr und Altstadt“, Mittagessen, Getränke, Betreuung, Kaffee und Kuchen sowie Busfahrt kosten 35 Euro. „Mit dem Schiff auf der Lahn“ heißt es einen Tag später am Mittwoch, 10. Oktober, von 9.30 bis 17 Uhr. Busfahrt nach Limburg, Schifffahrt mit Mittagessen auf der Lahn sowie Kaffee und Kuchen kosten 48 Euro.

Zum Abschluss am Donnerstag, 11. Oktober, besuchen die Urlauber ohne Koffer das Oktoberfest in Oberdorfelden. Von 11.30 Uhr bis 15.30 Uhr sind bayerisches Mittagsbuffet, Musiker Bucky, Tanz, Vorträgen, Kaffee und Kuchen eingeplant. Die Teilnahme kostet 7 Euro.

Die Teilnehmerzahl für den „Urlaub ohne Koffer“ ist begrenzt; es können aber auch nur einzelne Tage gebucht werden. Anmeldungen dafür werden ab 13. August unter der Rufnummer (0 61 87) 9 56 24 01 entgegengenommen.

Die Seniorenberatung macht auf weitere ihrer Angebote aufmerksam: So treffen sich im Ortsteil Oberdorfelden interessierte Seniorinnen und Senioren alle 14 Tage mittwochs, ab 14.30 Uhr, zum Kartenspielen im Dorfgemeinschaftshaus am Weidenweg. Die nächsten Treffen finden am 22. August und 5. September statt. Informationen gibt es unter der Telefonnummer (0 61 87) 9 94 53 46.

Interesse dürfte auch der Herrenstammtisch finden, zu dem noch männliche Verstärkung gesucht wird. Neben Gesprächen über alles was den Mann interessiert, sind nach Absprache auch kleine Ausflüge geplant. Die nächsten Treffen finden am 22. August und 5. September jeweils von 15.30 bis 17 Uhr im Bistro des Altenhilfezentrums der Martin-Luther-Stiftung Büdesheim, Wiesenau 5–7, statt. Fragen werden gerne unter der Telefonnummer (0 61 87) 75 83 beantwortet. Ein weiteres Angebot richtet sich an Angehörige von Demenzkranken. Die nächsten Treffen der Angehörigengruppe in Schöneck finden am Mittwoch, 15. August, und 19. September jeweils ab 18.30 Uhr im Alten Schloss Schöneck-Büdesheim, Altenclub, statt.

Anmeldungen nimmt die Seniorenberatung unter der Telefonnummer (0 61 87) 95 62-401 oder -403 entgegen.

Gemeinsam handarbeiten, Gesellschaft erleben, Gespräche führen – wer Interesse am Stricken, Häkeln, Knüpfen und anderen Handarbeiten hat, ist jeden zweiten und vierten Montag im Monat willkommen. Die Gruppe trifft sich immer von 16 bis 18 Uhr in gemütlicher Runde bei einem Kaffee im Andachtsraum im Altenhilfezentrum Schöneck-Büdesheim.

Die nächsten Treffen sind am 27. August und 10. September. Informationen erteilt die Seniorenberatung unter der Telefonnummer (0 61 87)95 62-401

Außerdem freut sich die Kegelgruppe „Alle Neune“ noch über interessierte Damen und Herren an diesem geselligen Hobby. Wer mitmachen möchte: Die Gruppe trifft sich alle 14 Tage donnerstags, jeweils von 17 bis 19 Uhr, im Bürgertreff Kilianstädten. Die nächsten Treffen sind am 23. August und 6. September.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare